Meuselwitz gibt sich die Ehre auf der Müllerwiese

Meuselwitz gibt sich die Ehre auf der Müllerwiese

Solche Spiele wünscht man sich öfter. Da wird ein Spieler in der 83. Minute eingewechselt und...

Wieder geht’s auf Auswärtstour

Wieder geht’s auf Auswärtstour

Das Spiel wurde bereits abgesagt, ein neuer Termin steht noch nicht fest! Am Samstag geht...

Wieder nichts bei Chemie zu holen

Wieder nichts bei Chemie zu holen

Für das Punktspiel in Leipzig hatte sich die gesamte Mannschaft viel vorgenommen und plante die...

Chemie Leipzig – da war doch noch was

Chemie Leipzig – da war doch noch was

Wer erinnert sich nicht an den Tag des Pokalspieles in Leipzig bei Chemie. Durch eine wirklich...

Budissa erkämpft Punkt gegen Energie

Budissa erkämpft Punkt gegen Energie

Ein 0:0 erkämpfte sich Budissa Bautzen am heutigen Nachmittag mit einer konzentrierten und...

  • Meuselwitz gibt sich die Ehre auf der Müllerwiese

    Meuselwitz gibt sich die Ehre auf der Müllerwiese

    Donnerstag, 22. Februar 2018 08:35
  • Wieder geht’s auf Auswärtstour

    Wieder geht’s auf Auswärtstour

    Mittwoch, 14. Februar 2018 10:58
  • Wieder nichts bei Chemie zu holen

    Wieder nichts bei Chemie zu holen

    Sonntag, 11. Februar 2018 19:49
  • Chemie Leipzig – da war doch noch was

    Chemie Leipzig – da war doch noch was

    Donnerstag, 08. Februar 2018 07:18
  • Budissa erkämpft Punkt gegen Energie

    Budissa erkämpft Punkt gegen Energie

    Sonntag, 04. Februar 2018 18:01

Unsere Hauptsponsoren und Co - Sponsoren und alle Mitglieder des Budissas - Förderkreises

Fanartikel

 

etix100px

Humboldthain

Vorstellung Humboldthain

Fußballbuch für Kinder

Kostenlos zum Download!

Termine

Termine

vCard

Administration

Besucherzähler

Heute14
Gestern287
Woche14
Monat13745
Insgesamt2789885

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online



Fußball bei FSV Budissa Bautzen

Erstes Punktspiel des Jahres

Endlich geht es wieder um Punkte, die Zeit der Tests ist vorbei. Am Sonntag wird endlich wieder um Zählbares gekämpft, und dann geht es gleich gegen den dicksten Brocken der Liga, den FC Energie Cottbus. Die Gäste aus der Niederlausitz sind bisher ungeschlagen und haben nur zwei Spiele unentschieden gespielt. Diese beeindruckende Statistik kann sich durchaus sehen lassen. Das soll aber nicht heißen, dass sie unschlagbar sind. Auch unsere Gäste haben verwundbare Stellen. Die zu finden und auszunutzen, wird Aufgabe unseres Trainerteams sein.
Wir gehen in unser erstes Punktspiel nach der Winterpause, Cottbus hat bereits ein Spiel absolviert und wie erwartet gegen Chemie Leipzig gewonnen. Dabei mussten die Lausitzer nach einer roten Karte 50 Minuten in Unterzahl spielen. Doch das zeigt die Willenskraft der Mannschaft, dass sie auch nach dem Platzverweis noch zwei Tore erzielen kann.
Unsere Budissen sollten sich aber davon nicht einschüchtern lassen, sie haben genug Power und Selbstbewusstsein, um auch dieser Mannschaft Paroli zu bieten. Luft dazu sollten unsere Kicker dafür genug haben. Budissa hat ein Trainingslager absolviert, welches mit guten Ergebnissen abgeschlossen wurde. Wiederum wurde viel Wert auf Kondition, Kraft und Ausdauer gelegt. Das waren auch schon in der Sommervorbereitung die Eckpfeiler, die es der Mannschaft ermöglichte, problemlos und ohne Verschleißerscheinungen über neunzig Minuten zu gehen. In vergangenen Spielzeiten war das nicht immer der Fall. Doch die Hinrunde hat deutlich gezeigt, dass die Ausdauer und die Kraft bei allen Spielern vorhanden und auch nötig war, was sich in so manchem Spiel sichtbar ausgezahlt hat. Das Trainerteam verfolgt da zusammen mit Fitnesscoach Daniel Zönnchen eine klare Linie und scheint durch die bisherigen Ergebnisse bestätigt zu werden.  
Gegen Cottbus wird mit viel Laufarbeit zu rechnen sein, ebenso wird ein starkes und körperbetontes Zweikampfverhalten erforderlich sein, um dem Gegner ebenbürtig entgegen treten zu können. Ebenso werden zu den erforderlichen Eigenschaften auch Gedankenschnelligkeit und Cleverness zählen. Wie weit wir in den genannten Punkten nach der Winterpause schon sind, wird sich nach dem Abpfiff auf der Anzeigetafel zeigen.
Viel wird auch und gerade gegen Cottbus von den Fans abhängen, wie stark die Unterstützung von den Rängen ausfällt. Cottbus wird mit einem größeren Block anreisen, soviel ist sicher. Somit wird vonunserem Block viel verlangt werden, um die Budissen emotional und lautstark zu unterstützen. Der zwölfte Mann wird am Sonntag immens wichtig sein.
Also, auf geht’s, wir wollen etwas Zählbares holen!

 

Spieltagspräsentator

Tipp

Geschäftsführer Hr. Köhler

1 : 0