Fanartikel

 

etix100px

Humboldthain

Vorstellung Humboldthain

Fußballbuch für Kinder

Kostenlos zum Download!

Termine

Termine

vCard

Besucherzähler

Heute89
Gestern231
Woche1453
Monat11067
Insgesamt2834982

Aktuell sind 86 Gäste und keine Mitglieder online



Spielberichte C1-Jugend 2017/2018

C-Junioren Landesliga,  04.03.2018, 10:30 Uhr
Nachwuchszentrum Humboldthain

FSV Budissa Bautzen - FCV Zwickau 3:3

Am Sonntag mussten auch unsere Kicker der 1. C-Juniorenmannschaft wieder ihr Können unter Beweis stellen. Die letzte Partie gegen Auerbach wurde noch vor Ort auf Grund der Kälte vom Schiedsrichter abgesagt. Nun war aber ein ganz anderer Brocken auf dem Humboldthain  zu Gast. Die Kicker von FSV Zwickau hatten den Staffelspitzenreiter Rasenballsport Leipzig am vorher gehenden Spieltag eindrucksvoll mit 3:4 bezwungen. Nun wollten sich die Zwickauer die nächsten drei Punkte in Bautzen holen. Unsere Budissen waren naturgemäß nach der Winterpause noch nicht im gewohnten oder von den Trainern gewünschten Spielrythmus. Aber auch die Zwickauer taten sich schwer endlich ihr Tor für die gewünschte Führung zu erzielen. Unsere Budissen kämpften sich immer mehr in das Spiel und erreichten dass es mit einem 0:0 in die Pause ging. Den Start in die Halbzeit bekamen, nach einem Doppelwechsel, die Gäste besser hin und erzielten in der 37. Spielminute das 0:1 Führungstor und ließen in der 44. Spielminute das 0:2 folgen. Doch unsere Budissen kamen auch wieder in das Spiel und erspielten sich mehr Strafraumanteile bei den Zwickauern und belohnten sich mit dem Anschlusstreffer von Anton Luca. Die Spielanteile wurden nun mehr und machten auch den Gegner zunehmend nervös, der sich nur mit einem Foul im eigenen Strafraum behelfen konnte. Leopold erzielte den viel umjubelten Ausgleich. Nun wurde es hektisch und auch die Aufmerksamkeit ließ nach und so konnte fast mit dem Wiederanpfiff der Gast wieder in Führung gehen in der 69. Spielminute. Wer dachte das war es, der hatte sich geirrt. Die gesamte Mannschaft der Budissen setzte alles noch einmal auf eine Karte und konnte sich eindrucksvoll belohnen, mit dem 3:3 in der Schlußminute!


Test/Freundschaftsspiel, 07.02.2018

Spielort: Neustadt

SSV Neustadt - FSV Budissa Bautzen 1:4

Am Mittwoch, den 7.2.18 spielte unsere C1 in einem Testspiel beim SSV Neustadt Sachsen.
Die Jungs nahmen sich die Vorgaben und Taktik der Trainer an, und setzten Neustadt in ihrer eigenen Hälfte sofort unter Druck. Folgerichtig viel nach 7 Minuten das 0:1 durch Anton Luca Häntsch. Es wurde weiter ein sehr gutes Passspiel durchgezogen und der Gegner kam kaum zur Entfaltung. Das 0:2 viel durch Luis Kärger nach einer gelungenen Passfolge. Zur Halbzeit sagte das Trainergespann nur, das wir unsere Chancen noch besser ausspielen und nutzen müssen. Zur Beginn der 2. Halbzeit das gleiche Bild, Budissa drückte den Gegner in die eigene Hälfte und dadurch fiel das 0:3 durch Anton Luca Häntsch. Danach hatte Budissa 3 mal den Pfosten und 1 mal die Latte getroffen, bevor Tim Jank auf 0:4 erhöhte. Das 1:4 fiel durch einen Freistoß. Es war ein verdienter Sieg, aber die Heimelf macht es den Budissen durch ihre konzentrierte Abwehrarbeit schwer. Danke sagen möchten wir den SSV Neustadt Sachsen und den Jungs von der C2.


FSV Budissa Bautzen  – SG Rotation Leipzig  3:4

Sonntag, 20.08.2017, 10:30 Uhr

Am vergangenen Wochenende begann bei einigen unserer Nachwuchsmannschaften im Großfeld die neue Saison, darunter auch die neuformierte Mannschaft der 1. C-Junioren. Die jungen Budissen hatten den Aufsteiger aus Leipzig von der SG Rotation zu Gast. Die Budissen gingen gleich mit sehr viel Selbstvertrauen zu Werke und überraschten die Gäste merklich. 2:0 nach nur 12. Spielminuten, beide Tore durch Lukas H., waren natürlich ein sehr guter Einstand im ersten Spiel in der neuen Saison. Doch der Gegner aus Leipzig ließ dadurch nicht groß beeindrucken und übernahm immer mehr den Spielfaden, was die Budissen dem Gegner auch leider ziemlich leicht machten. Der Spielfaden ging ziemlich schnell verloren, ungenaues Zuspiel und auch Temponachteile bei Laufduellen prägten das Spiel der Gastgeber. In der 17. Spielminute erzielten die Gäste den Anschlusstreffer und damit ging es in die Pause. Mit Beginn der 2. Hälfte übernahmen wieder die Gäste das Spiel und konnten somit bis zur 51. Minute den Spielstand mit 2:4 zu ihren Gunsten gestalten. Die Budissen bewiesen aber trotzdem Moral und versuchten mit mehr körperlicher Präsenz und wieder stärker werdenden Engagement sich in das Spiel einzubringen und wurden mit dem Anschlusstreffer zum 3:4 durch Benjamin S. belohnt. Endstand 3:4!