Fanartikel

 

etix100px

Hallenturniere

2017/2018

Humboldthain

Vorstellung Humboldthain

Termine

Termine

vCard

Besucherzähler

Heute234
Gestern403
Woche234
Monat9798
Insgesamt2756108

Aktuell sind 39 Gäste und keine Mitglieder online



Spielberichte E1-Jugend 2017/2018

E-Junioren Kreisoberliga, 10.Spieltag, 19.11.2017, 13:00 Uhr

Spielort: Kamenz

SV Einheit Kamenz - FSV Budissa 1:2 (1:1)

Zum letzten Punktspiel in diesem Jahr gastierte Budissa Bautzen beim Tabellendritten Einheit Kamenz. Die Lessingstädter legten los wie die Feuerwehr und Budissa musste sich in der eigenen Ordnung erst mal finden. Nach 3 Minuten erzielte Wim Seeger das 1:0 für Einheit Kamenz. Nach dem Gegentor wurden die kleinen Budissen mutiger und hatten Kamenz gut in der Hand. Nach 10 Minuten hat Toni eine gute Schusschance, die der gegnerische Verteidiger nur mit der Hand abwehren konnte. Am heutigen Tag unser Mannschaftskapitän Benito, nimmt sich denn Ball und macht den 9m sicher rein. Einheit hat nach diesem 1:1 Wut im Bauch und versuchte so schnell wie möglich das 2:1 zu machen, die kleinen Budissen machten es ihnen aber sehr schwer und spielten fast die komplette Zeit Pressing. Nach dem Pausentee wurde Budissa immer stärker und hatte einige gute Chancen, die leider ohne Erfolg waren! An diesem Tag war der Wille und der Kampf gefragt, die Buddisakids haben das bis dahin extrem gut gemacht und wurden in der 45 Minute dafür auch belohnt. Mit einer einstudierten Eckenvariante machte Eddie das 2:1 für unsere Budissen. In den letzten 5 Minuten wollte Einheit unbedingt noch einen Punkt gewinnen , doch die Budissen machten ihr Job extrem gut und gewannen dieses Spiel 2:1.
Ein großes Lob an das ganze Team, jetzt wird fleißig in die Halle trainiert.

Kader: 1 Edgar, 3 Eddie, 4 Glen, 5 Toni, 6 Zinendine, 8 Richard, 10 Benito(k), 13 Moritz, 14 Malte


E-Junioren Kreisoberliga, 4.Spieltag, 16.09.2017, 09:00 Uhr

Spielort: Nachwuchszentrum Humboldthain

FV Budissa Bautzen (U13) - TSV Wachau  (1:6)  4:10

Am Samstag hatten die Kicker der 1. E-Junioren die Kicker des TSV Wachau zu Gast. Man konnte von der 1. Minute an sehen das die Budissen sich etwas vorgenommen hatten. Die Spielzüge und der entsprechende Ehrgeiz waren durchaus schön anzusehen nur das Abschlussglück fehlte oder besser der unbedingte Wille das Tor zu machen. So hätte man durchaus in den ersten 7-8 Minuten einen Torvorsprung erarbeiten können. Dann wechselten die Gäste und man sah ein völlig anderes Spiel des TSV. Ein später angereister Kicker war der Spielmacher und zusammen mit einem 2. Talent wurde das Spiel der Gäste auf diese Beiden fokussiert. Die jungen Budissen waren völlig überrascht von der neuen Spielweise und waren zeitweise völlig überfordert. Sie zeigten auf einmal Respekt und waren richtig mutlos in ihrem Spiel. Das war der Zeitpunkt für das Trainergespann hier in die Mannschaft wieder den gewissen Mut und das Selbstvertrauen ein zuhauchen. So wehrten sich die Budissen immer besser und sobald die beiden Spielmacher einen Gang zurück schalteten, brach das Spiel der Gäste zusammen und die Budissen waren am Drücker. Sicher kann man hier geteilter Meinung, ob es von der Ausbildung her förderlich ist, ein Spiel nur auf 2 Kicker aus zulegen, auch wenn sie sehr gute Talente sind, ist es doch ein Mannschaftssport. Auch wenn das Ergebnis es vielleicht nicht so wiederspiegelt, so konnte man doch schon Fortschritte bei den Budissen erkennen und sollte gespannt auf die Rückrunde sein, wo bestimmt dann andere Ergebnisse erzielt werden.


E-Junioren Kreisoberliga, 1.Spieltag 26.08.2017, 09:00 Uhr

Spielort: Bautzen, Nachwuchszentrum Humboldthain

FSV Budissa Bautzen U11 - SV Einheit Kamenz  1:10 (0:4)

Am vergangenen Wochenende hatten auch unsere E-Junioren in der Kreisoberliga des Westlausitzer Fußballverbandes ihren Einstand in den kommenden Punktspielbetrieb. Mit viel Elan und einem gesunden Selbstvertrauen, resultierend aus den letzten Testspielen, wollten die jungen Kicker einen richtigen Start hinlegen. Aber es kam leider anders. Die jungen Budissen wollten ihr Spiel aufziehen und immer den Ball von hinten heraus spielen, aber daran wurden sie sofort von einem aufmerksamen Gegner gehindert. Dieser suchte immer sofort den Abschluss aus jeder Spielsituation heraus und fast von jeder Stelle des Spielfeldes aus. Die jungen Budissen kamen mit dieser Spielweise überhaupt nicht zurecht und wirkten in vielen Situationen überfordert. Hier muss das Trainergespann noch sehr viel Arbeit leisten und auch schon sehr motivierend auf die Mannschaft einwirken. Aber die neue Saison hat erst begonnen und die ersten Siege werden bestimmt noch eingefahren.


Die neuformierte Mannschaft der 1. E-Junioren hatte mit ihrem neuen Trainergespann am letzten Sonnabend, 13.08.2017 zum Sportfest in Neschwitz die erste Bewährungsprobe. Bei einem Turnier gegen 4 weitere Mannschaften spielten die kleinen Budissen einen doch guten überzeugenden Fußball. Mit viel Herzblut gingen die jungen Budissen in jede Partie, aber auch gute spielerische Akzente konnten schon beobachtet werden. Mit 2 Mannschaften aus den eigenen Reihen wurde das Turnier bestritten und der 1. und 5. Platz belegt. Die Trainer hatten bei jedem Spiel die Qual der Wahl, den jeder der kleinen Budissen wollte sich beweisen und drängelte um einen Einsatz. Wer mit so viel Liebe und Engagement sich dem Fußball widmet und auch tatkräftig von der Seite unterstützt wird, wird bestimmt eine richtig gute neue Saison erleben und auch fußballerisch weiter voran kommen.