Am Sonntag stand für die D1-Junioren das letzte Hallenturnier des Winters an. Man war zu Gast beim Großenhainer FV. Nach zwei souveränen Siegen gegen Weixdorf und Großenhain agierte man gegen Weinböhla zu fehlerhaft und kam nur zu einem Unentschieden. Als Gruppensieger traf man im Halbfinale auf den VfB Hohenleipisch, bei dem man sich wieder fing und mit 7:0 in das Finale einzog. Dort wartete der Dresdner SC. Diese Begegnung wurde am Ende verdient mit 5:3 gewonnen.

Mit Bruno konnte man einmal mehr den Torschützenkönig stellen. Zudem gab Oskar von Bretnig-Hauswalde sein Debüt als Gastspieler.

Am Dienstag geht es für die Jungs wieder raus auf das Feld. Man bestreitet ein Testspiel gegen die C-Jugend der SG Motor Cunewalde.