Mannschaftsleiter Ralf Ludwig und Mannschaftsbetreuer Frank Hoder haben dem Präsidium der FSV Budissa Bautzen zugesichert die 1. Männermannschaft weiterhin im organisatorischen Bereich zu unterstützen. Somit komplettieren die beiden das Funktionsteam neben dem Trainerteam um Stefan Richter, Torsten Marx und um Torwarttrainer und Physiotherapeut Tino Kalies.

Vizepräsident Sven Johne zum Verbleib: „Ralf ist seit vielen Jahren Fan unseres Vereins. Das er die Aufgabe im vergangenen Jahr übernommen hat, ist die perfekte Verbindung zwischen Fans und Mannschaft. Wir freuen uns, dass er weiterhin am Bord ist. Frank ist die gute Seele des Vereins. Er kümmert sich viel um das Wohlbefinden der Jungs und hat immer ein offenes Ohr für die Spieler. Er tut der Mannschaft unheimlich gut und trägt mit seiner Arbeit auch zum Erfolg des Teams bei. Wir sind sehr froh Frank – unseren eigenen Feelgood-Manager – zu haben.“

Ralf verfolgt sein vielen Jahren die Spiele der 1. Männermannschaft hautnah im Stadion. Seit Sommer 2021 fungiert er zeitgleich als Mannschaftsleiter der 1. Männermannschaft. Frank Hoder ist schon viele Jahre im Verein aktiv. Als Fan übernahm er mehrere Aufgaben im Verein, die er mit viel Herzblut angeht. Er ist ein sehr herzlicher Mensch, der immer für einen Spaß zu haben ist.