Das Großfeld

Unsere Fußballspielvereinigung setzt mit Überzeugung auf den eigenen Nachwuchs. So konnten in den letzten Jahren Fußballer im Nachwuchszentrum Humboldthain erfolgreich ausgebildet und gefördert werden, um den Sprung in die 1. Männermannschaft zu schaffen.

Ab 13 bzw. 14 Jahren, also mit dem Wechsel von den D-Junioren in den C-Juniorenbereich, findet der Wechsel vom Klein- auf das Großfeld statt. Nicht nur die Größe des Spielfeld ändert sich, sondern auch die Anzahl der Spieler. 10 Feldspieler und 1 Torwart jeder Mannschaft versuchen nun dem Ball hinterher zu jagen und mehr Tore als das gegnerische Team zu erzielen. Zudem kommt das Abseits hinzu.

Die Spielregeln

Abseits ist, wenn ein Spieler im Moment der Ballabgabe eines anderen Spielers der gegnerischen Torlinie näher ist als der Ball und der vorletzte Gegenspieler (inkl. Torwart).

Dabei wird vor allem auch immer mehr das taktische Verständnis wichtig. Ein Team kann in unzähligen Formationen versuchen ihr eigenes Spiel zu finden oder sich auf die gegnerische Taktik einzustellen. Mit dem Wechsel wird auch kontinuierlich angefangen, die Spieler auf den Männerbereich vorzubereiten.

Spielklasse

Alle Großfeldmannschaften spielen in der höchsten Spielkasse des Freistaates.

Spielzeit

A-Junioren: 2 x 45 Minuten I B-Junioren: 2 x 40 Minuten I C-Junioren: 2 x 35 Minuten

Sprung in die 1. Männermannschaft

Insgesamt 12 ehemalige Nachwuchskicker spielen zurzeit in der 1. Männermannschaft des Vereins.