Klarer Sieg im Test gegen Laubegast

Klarer Sieg im Test gegen Laubegast

Mit einer ansprechenden Leistung beim Landesklassevertreter VF Dresden-Laubegast 06 beendet...

Training hat begonnen

Training hat begonnen

Am gestrigen Montag hat das reguläre Training der 1. Mannschaft von Budissa Bautzen begonnen....

21. EWB-Camp eröffnet

21. EWB-Camp eröffnet

Das 21. EWB-Fußballferiencamp ist eröffnet worden. 6 Betreuer werden eine Woche 25 Jungen und...

  • Klarer Sieg im Test gegen Laubegast

    Klarer Sieg im Test gegen Laubegast

    Sonntag, 21. Juli 2019 11:01
  • Training hat begonnen

    Training hat begonnen

    Dienstag, 16. Juli 2019 09:59
  • 21. EWB-Camp eröffnet

    21. EWB-Camp eröffnet

    Mittwoch, 10. Juli 2019 07:21

Unsere Hauptsponsoren und Co - Sponsoren und alle Mitglieder des Budissa - Förderkreises

Fanartikel

 

Fanartikel

Humboldthain

Vorstellung Humboldthain

Administration

Besucherzähler

Heute514
Gestern279
Woche2989
Monat9232
Insgesamt2998956

Aktuell sind 39 Gäste und keine Mitglieder online



Fußball bei FSV Budissa Bautzen

Mit Auswärtssieg an die Tabellenspitze

Durch eine konzentrierte Mannschaftsleistung und dem daraus resultierenden Auswärtssieg bei der SG Weixdorf hat unsere U23 am heutigen Nachmittag die aktuelle Tabellenführung in der Landesklasse, Staffel Ost, übernommen. Vor rund 250 Zuschauern auf dem Waldsportplatz in Weixdorf begannen beide Mannschaften offensiv, so dass sich eine sehr muntere Partie entwickelte. Ab Mitte der ersten Spielhälfte Budissa dann mit mehr Spielanteilen und der ersten Großchance im Spiel durch Jens Schaumkessel. Wieso er aber, nach einem Pass von Danny Gärtner, freistehend vor dem Tor den Ball nicht trifft, wird sein Geheimnis bleiben. Nur kurze Zeit später macht es Stefan Höer besser. Erneut geht Danny Gärtner über rechts Richtung Strafraum der Gastgeber, flankt nach Innen, wo Stefan Höer aus 7m den Ball zur Führung über Linie schiebt. Mit dieser Führung ging es in die Halbzeitpause, aus der die Budissen mit noch mehr Schwung kam. In den ersten 15. Minuten der zweiten Spielhälfte machte das Team von Robert Riedel jetzt Nägel mit Köpfen. Zuerst erkämpft Max Mirtschink den Ball im Mittelfeld, schickt Danny Gärtner über die rechte Seite, der mit seiner Flanke wieder Stefan Höer erreicht, der zum 2:0 einschiebt. Fünf Minuten später nutzt Danny Gärtner einen Ballverlust der Gastgeber zu einem Solo ab der Mittellinie in Richtung der Weixdorfer, um dann aus 14 m zum 3:0 zu verwandeln. Für die endgültige Entscheidung sorgten die Weixdorfer dann kurz darauf selbst. Nach einem scharf geschlagenen Freistoß von Patrick Maiwald landet ein versuchter Abwehrschlag der Rand-Dresdner im eigenen Netz zum 0:4. In der Folge ließen es unsere Jungs etwas ruhiger angehen und es schlichen sich Unkonzentriertheiten ins Spiel ein. Eine davon konnten die Weixdorfer durch Marcus Rose zum Ehrentreffer nutzen. Die letzte große Torchance im Spiel hatten aber wieder die Budissen. Patrick Hoppe ging kurz vor dem Abpfiff allein auf das Tor, verzieht aber aus 15m, so dass es am Ende beim verdienten 4:1 Auswärtssieg blieb. Am kommenden Samstag kommt es nun auf dem Humboldthain zum Kreisderby und Spitzenspiel zwischen unserer U23 und dem SV Großpostwitz-Kirschau.

Budissa: Schmidt – Mirtschink, Zichner, Nowak, Maiwald (71. Schidun) – Krüger – Gärtner, Boese (60. Hoop), Böhm (67. Hoppe), Schaumkessel - Höer

Torfolge: 0:1 (32.) Höer, 0:2 (50.) Höer, 0:3 (55.) Gärtner, 0:4 (59.) Eigentor, 1:4 (72.) Rose