Fußball bei FSV Budissa Bautzen

Wichtigen Punkt in Berlin erkämpft

front0758Im Stadionheft des BFC Dynamo war zu lesen: „Die Punkte bleiben hier.“ Nun ja, ein Punkt ist in Berlin geblieben, aber ein wichtiger Zähler ist im Gepäck der Budissen im Bus mit drin.
Eine erste Überraschung gab es bei der Aufstellung. Karel Vrabec spielte heute hinter der einzigen Spitze Roy Blankenburg. Da gab es viele fragende Gesichter, als die Aufstellung bekannt wurde.
Bei sibirischen Temperaturen entwickelte sich ein Spiel bei denen sich beide Kontrahenten auf Augenhöhe begegneten. Der BFC kam lange nicht aus seiner Hälfte heraus, Budissa machte gut die Räume dicht und griff schon an der Mittelinie an, was den Gegner vor Probleme stellte. Doch in der 29. Minute fand der Gastgeber dann doch die Lücke. Als die Bautzener Abwehr nicht im Bilde war, zog der Mittefeldspieler des Gastgebers ab und ließ Jakub Jakubov keine Chance im Tor. Budissa nur kurz geschockt spielte wieder wie bisher und erarbeitete sich weiter Chancen. Karel Vrabec war es, der per Kopf einen Treffer im ersten Durchgang für die Gäste erzielen hätte können ... [Weiterlesen]