Fußball bei FSV Budissa Bautzen

Erfurt U23 guter Testgegner

Erstellt am Samstag, 18. Juli 2015 18:20

„Das war ein richtig guter Test heute. Gerade auch deshalb, weil die U23 von Erfurt gut mitgespielt hat und uns einige unserer Fehler deutlich aufgezeigt hat.“ so Thomas Hentschel nach dem Spiel.
Budissa bestimmte zwar von Beginn an die Partie und beherrschte den Gegner fast nach Belieben, doch die erarbeiteten Möglichkeiten wurden im ersten Durchgang allesamt sträflich liegen gelassen. Erfurt befreite sich immer wieder aus den Drucksituationen und kam mit Kontern durchaus auch gefährlich vor das Budissagehäuse.
Erst im zweiten Durchgang fielen auch die erwarteten Tore. Zunächst zog Probespieler Christoph Klippel aus 25 Metern zentral ab und knallte damit das Leder oben links in die Torecke. Aus ähnlicher Position, nur 9 Meter kürzer, zog Maik Salewski ab und war ebenfalls erfolgreich. Und nur 4 Minuten später setzte sich Alexander Jakubov auf halblinks gegen seinen gegenspieler durch und zog aus eben dieser Position ab und versenkte das Spielgerät im langen Eck zum 3:0 für Bautzen und zum Endstand.
Budissa gewinnt diesen ersten Test im Trainingslager, der jedoch noch viele Reserven aufdeckte. Morgen steht der zweite Test auf dem Programm, dann geht es gegen den Oberligisten Einheit Rudolstadt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie dazu auf "Agree". Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie dazu bitte auf "privacy policy". To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk