Fußball bei FSV Budissa Bautzen

U23 setzt sich im Spitzenspiel durch

Erstellt am Samstag, 07. November 2015 16:50

Vom Papier her war es das Spitzenspiel des 10. Spieltages in der Landesklasse Ost. Unsere U23 empfing den bis zum Anpfiff amtierenden Tabellenführer Eintracht Niesky. Zuschauer meinten vor dem Spiel, dass es an den Spielern liegt, auch ein Spitzenspiel draus zu machen.

Und es wurde ein Spiel, welches den Namen verdiente.

Die Partie nahm schnell Fahrt auf und hielt das Tempo fast über die gesamte Distanz. Schnell war klar, keiner der Kontrahenten hatte etwas zu verschenken oder wollte dem Gegner entgegenkommen. Diese Einstellung schlug sich auch in den Zweikämpfen nieder. Niesky kämpfte oft äußerst rustikal und manchmal auch mit einer Spur zu viel Härte. Doch die Regionalligareserve, die komplett ohne Verstärkung aus der 1. Mannschaft auskam, nahm die Herausforderung an und stellte sich den Zweikämpfen. Paul Zimmermann sorgte dann für das erste Stirnrunzeln bei den Gästen. Aus halbrechter Position zog der Bautzener Offensivmann aus 20 Metern ab und versenkte das Spielgerät unhaltbar für den Nieskyer Schlußmann in den Maschen. Das es ein sehenswerter Treffer war, wussten auch die Zuschauer, die teilweise hörbar mit der Zunge schnalzten. Da waren gerade 16 Minuten gespielt. Niesky nun angestachelt von dem Gegentreffer wollte schnell den Ausgleich, biss sich aber immer wieder in der Bautzener Abwehr fest. Unsere U23 hingegen setzte immer wieder mit eigenen Angriffen den Gästen zu. In Minute 37 war dann ein starkes Zusammenspiel von Danny Gärtner und Jens Schaumkessel zu sehen. Danny setzte sich sehenswert auf rechts bis zur Grundlinie durch und legte den Ball zurück auf Jens Schaumkessel, der aus 5 Metern nur noch draufhalten musste und den 2:0 Führungstreffer erzielte. Ungläubiges Staunen bei den Gästen, maßlose Freude bei den Hausherren. Bis zur Halbzeit hatte Jens Schaumkessel noch die Chance den Deckel drauf zu machen, doch er wurde von zwei Gegenspielern kurz vor dem Einschuss gehindert.

Mann der zweiten Halbzeit war dann Ronny Schmidt. Während Niesky mit Mann und Maus stürmte, versaute unser Schlussmann den Gästen eine Chance nach der Anderen und hielt das 2:0 fest. Gerade die Nieskyer Stürmer verzweifelten an unserem Torhüter, der heute einen Top-Tag erwischte. Doch in der 83. Minute war dann auch Schmidter machtlos. Aus dem Gewühl im Bautzner Strafraum konnte der freistehende Stürmer vorbei an der geschlagenen Hintermannschaft sicher zum Anschlusstreffer einnetzen. Jetzt hatten es die Gäste sehr eilig, sie witterten noch den einen Punkt. Doch wieder war es ein ums andere Mal Ronny Schmidt, der den Sieg festhielt. Auf der anderen Seite hatte Jens Schaumkessel und Danny Gärtner noch Möglichkeiten zu erhöhen, doch zu ungenau waren die Abschlüsse der beiden.

Entsprechend groß war der Jubel nach dem Abpfiff, denn zumindest bis morgen steht unsere U23 nun auf dem Platz an der Sonne und führt die Tabelle der Landesklasse Ost an.

Glückwunsch an die Mannen um Trainer Jiri Krohmer!

Torfolge: 1:0 (16.) Zimmermann, 2:0 (37.) Schaumkessel, 2:1 (83.) Konieczny

Schmidt, Kubitz, Semmer, Gloxyn, Zichner, Zimmermann (66. Kindermann), Gärtner, Schaumkessel, Kuntsche (59. Hillmann), Nowack, Becker

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie dazu auf "Agree". Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie dazu bitte auf "privacy policy". To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk