Derbysieg zum Jahresschluss

Derbysieg zum Jahresschluss

Zum Abschluss des Spieljahres 2018 hat Budissa Bautzen das Regionalliga-Derby gegen den...

Auf geht’s zum letzten Kampf um Punkte in diesem Jahr

Auf geht’s zum letzten Kampf um Punkte in diesem Jahr

Auch wenn es das letzte Spiel vor Weihnachten und dem Jahreswechsel ist, so ist es doch kein...

Kein Zähler gegen Viktoria

Kein Zähler gegen Viktoria

Gegen die favorisierte Viktoria aus Berlin gab es am Samstag eine Niederlage, Budissa kann sich...

Rückrundenstart am Samstag

Rückrundenstart am Samstag

Obwohl noch immer kalendarischer Herbst ist und heute der Weihnachtsmarkt in Bautzen öffnet,...

Erneut kein Auswärtspunkt

Erneut kein Auswärtspunkt

Wer kann sagen, wann Budissa den letzten Auswärtssieg holte? Ohne nachzuschauen! Es war am Tag...

  • Derbysieg zum Jahresschluss

    Derbysieg zum Jahresschluss

    Samstag, 08. Dezember 2018 17:31
  • Auf geht’s zum letzten Kampf um Punkte in diesem Jahr

    Auf geht’s zum letzten Kampf um Punkte in diesem Jahr

    Donnerstag, 06. Dezember 2018 13:59
  • Kein Zähler gegen Viktoria

    Kein Zähler gegen Viktoria

    Sonntag, 02. Dezember 2018 11:33
  • Rückrundenstart am Samstag

    Rückrundenstart am Samstag

    Freitag, 30. November 2018 07:25
  • Erneut kein Auswärtspunkt

    Erneut kein Auswärtspunkt

    Sonntag, 25. November 2018 12:14

Unsere Hauptsponsoren und Co - Sponsoren und alle Mitglieder des Budissa - Förderkreises

Fanartikel

 

Fanartikel

Humboldthain

Vorstellung Humboldthain

Fußballbuch für Kinder

Kostenlos zum Download!

vCard

Administration

Besucherzähler

Heute195
Gestern170
Woche1161
Monat6564
Insgesamt2937646

Aktuell sind 25 Gäste und keine Mitglieder online



Fußball bei FSV Budissa Bautzen

Morgen zum Pokal nach Freital

Auch wenn viele den morgigen Feiertag in Familie verbringen wollen und es auch werden, so möchten wir es nicht unversucht lassen, auf das Pokalspiel in Freital aufmerksam zu machen. Kommt nach Freital und unterstützt unsere Mannschaft!

Unsere Regionalligaherren haben am morgigen Reformationstag die Chance, gegen den FV Blau-Weiß Stahl Freital in das Viertelfinale des Wernesgrüner Sachsenpokals einzuziehen. Der Landesklassevertreter hat sich viel vorgenommen und hat ebenso das Ziel, eine Runde weiter zu kommen. Im Achtelfinale schlug Freital den gleichklassigen ESV Lok Zwickau in der Verlängerung mit 2:4 und feierte nachher das Weiterkommen. Im Punktspielbetrieb konnte man am letzten Wochenende kein Selbstvertrauen tanken. Gegen den aktuell abstiegsbedrohten SV Wesentitztal reichte es nur zu einem 1:1, was den derzeit vierten Tabellenplatz bedeutet. Zum Tabellenersten ist es aber ein weiter Weg, 20 Zähler hat der BSC Freiberg. Die Saison begann Freital auf dem Platz 7 und man hat es sich jetzt auf Platz 4 gemütlich gemacht.

Budissa hingegen geht mit breiter Brust in das Spiel, der 1:0 Erfolg vom letzten Samstag gegen Nordhausen sollte genug Selbstvertrauen gegeben haben, um in Freital zu bestehen. Machen wir uns nichts vor, wir gehen als der klare Favorit in die Partie und können nur verlieren. Für Freital ist es da einfacher, sie können nur gewinnen. Der Druck liegt eindeutig auf unserer Seite, von uns erwartet man ganz einfach den Sieg.

Die Aufgabe ist trotz des Klassenunterschiedes keineswegs einfach und man darf den Gegner nicht unterschätzen. Die Aufgabe ist unbestritten schwer, aber nicht unlösbar. Und auch wenn diese Aussage geeignet erscheint, als Motivation für den Gegner zu gelten, so muss sie ja nicht zwangsläufig falsch sein. Denn wenn man eine Aufgabe von vornherein als unlösbar ansieht, braucht man sie nicht anzunehmen. Es kommt darauf an, wie man sie angeht. Wir werden sie konzentriert und fokussiert angehen und mit entsprechendem Kampf annehmen. Dabei wird der Respekt vor dem Gegner dennoch dabei sein. Die Mannschaft hat nach dem letzten Sieg Blut geleckt und will mehr. Vor allem will sie in die nächste Runde, wo viele weitere interessante Gegner warten.

Morgen wird in Freital um 13:30 Uhr das Spiel angepfiffen. Über zahlreichen Fanzuspruch und die dazugehörige Unterstützung freuen sich die Mannschaft und das dahinter stehende Team. Für Fans, die mit dem Auto anreisen, lautet die Adresse für das Navi 01705 Freital, Oberpesterwitzer Straße. Gespielt wird auf dem Rasenplatz des Stadions Burgwartsberg.

Also, auf geht’s! Packen wir‘s!