Pflichtaufgabe erfüllt – Halbfinale erreicht

Pflichtaufgabe erfüllt – Halbfinale erreicht

Durch einen 4:2 Auswärtserfolg beim FV Dresden 06 Laubegast haben unsere Budissen am heutigen...

Sonntag wartet Pflichtaufgabe

Sonntag wartet Pflichtaufgabe

Ohne despektierlich oder überheblich gegenüber unserem Gegner zu erscheinen, aber alles andere...

Partnerschaft mit LANDSKRON wurde verlängert

Partnerschaft mit LANDSKRON wurde verlängert

Regionalligist Budissa Bautzen und die Landskron BRAU-MANUFAKTUR freuen sich auf die Fortsetzung...

Punkteteilung im Derby

Punkteteilung im Derby

Zwei unterschiedliche Halbzeiten sahen die rund 1.000 Zuschauer am heutigen Nachmittag auf der...

Derbyzeit in Bautzen

Derbyzeit in Bautzen

In dieser Saison haben wir zwei Derbys in Bautzen, das erste davon sehen wir am Sonntag. Zu Gast...

  • Pflichtaufgabe erfüllt – Halbfinale erreicht

    Pflichtaufgabe erfüllt – Halbfinale erreicht

    Sonntag, 18. November 2018 19:35
  • Sonntag wartet Pflichtaufgabe

    Sonntag wartet Pflichtaufgabe

    Samstag, 17. November 2018 14:54
  • Partnerschaft mit LANDSKRON wurde verlängert

    Partnerschaft mit LANDSKRON wurde verlängert

    Samstag, 17. November 2018 14:52
  • Punkteteilung im Derby

    Punkteteilung im Derby

    Sonntag, 11. November 2018 17:14
  • Derbyzeit in Bautzen

    Derbyzeit in Bautzen

    Donnerstag, 08. November 2018 09:12

Unsere Hauptsponsoren und Co - Sponsoren und alle Mitglieder des Budissas - Förderkreises

Fanartikel

 

Fanartikel

Humboldthain

Vorstellung Humboldthain

Fußballbuch für Kinder

Kostenlos zum Download!

vCard

Administration

Besucherzähler

Heute85
Gestern225
Woche892
Monat5397
Insgesamt2922100

Aktuell sind 48 Gäste und keine Mitglieder online



Fußball bei FSV Budissa Bautzen

Derbyzeit in Bautzen

In dieser Saison haben wir zwei Derbys in Bautzen, das erste davon sehen wir am Sonntag. Zu Gast auf der Müllerwiese wird der FC Oberlausitz Neugersdorf sein, der sicher einige Fans im Schlepptau haben wird.

Auch wenn sie einen Punkt mehr auf dem Konto haben, so liege die Neugersdorfer mit uns auf Augenhöhe, was ein spannendes Spiel verspricht. Zwar fast punktgleich mit uns, haben unsere Gäste aber einige Tore mehr auf dem Konto. An diesem Punkt müssen wir weiter stetig und konzentriert arbeiten. Ohne Tore keine Siege, und ohne Siege keine Punkte. Und Punkte brauchen wir dringend um die Klasse zu halten. Denn schaut man eine Etage höher, auf die dritte Liga, dann sieht man, dass es einige Vereine schwer haben, die Klasse zu halten. Jena, Zwickau und auch Cottbus sind der Abstiegszone schon sehr nah. Doch noch sind auch in der dritten Liga 24 Spieltage zu absolvieren und somit viele Punkte zu vergeben. Um aber dem genannten Bedrohungsszenario zu entgehen, muss es endlich auch mit dem Toreschiessen bei uns funktionieren. Es ist leider nach wie vor so, dass wir die Mannschaft mit den wenigsten erzielten Toren in der Liga haben. Der Knoten, der da platzen muss, ist scheinbar richtig fest gezogen. Aber vielleicht platzt er ja am Sonntag, warum denn nicht.

In den beiden letztjährigen Duellen ging jeweils der Gastgeber als Sieger vom Platz. Das Hinspiel gewann Neugersdorf 3:0, das Rückspiel konnte Budissa mit 3:0 für sich entscheiden. Auch hier zeigt sich, beide begegnen sich auf Augenhöhe. Auch die Jahre davor gingen die Derbys gegen Neugersdorf größtenteils unentschieden aus. Doch am Sonntag geht das Spiel bei 0:0 los und Siegchancen liegen auf beiden Seiten. Doch wir haben den kleinen, aber vielleicht entscheidenden Heimvorteil. Zudem stehen eine Menge Fans hinter der Mannschaft. Entscheidend wird aber auch am Sonntag wieder die Treffsicherheit der Spieler sein. Und genau da gibt es bei uns noch viel Luft nach oben.

Dem Ruf nach neuen treffsicheren Spielern können wir nicht so ohne weiteres nachgehen. Um dies zu realisieren, muss man schon sehr tief in die Tasche greifen. Andere Vereine in der Liga tun das bzw. haben es getan, nur um aufzusteigen bzw. ihrem traditionellen Ruf gerecht zu werden. In welche finanziellen Schwierigkeiten sich diese Vereine dabei gebracht haben, kann man tagtäglich in den Medien verfolgen. Das ist nicht unsere Philosophie und wird sie auch nicht werden. Bei Budissa Bautzen wird es kein finanzielles Harakiri geben, schon gar nicht auf Pump.

Doch nun gilt es die Konzentration auf das Spiel zu lenken um Punkte zu sammeln. Unterstützen wir unsere Mannschaft am Sonntag lautstark von allen Seiten, um nachher nicht mit leeren Händen vom Platz gehen zu müssen.

Auf geht’s!

Foto (zur Vergrößerung bitte draufklicken): Budissa jubelt über den 3:0 Sieg über Neugersdorf im letzten Derby auf der Müllerwiese

 

Spieltagspräsentator

Tipp Herr Uhlmann, GF Sport-Eck Uhlmann

3 : 1