Das war’s ...

Das war’s ...

Mit einer 1:2 Heimniederlage am letzten Spieltag der Regionalliga verabschiedet sich Budissa...

Bittere Fußball-Lehrstunde für Budissa

Bittere Fußball-Lehrstunde für Budissa

Budissa Bautzen unterliegt im Oberlausitz-Derby und muss eine satte Niederlage im Oberland...

Punktgewinn der Moral

Punktgewinn der Moral

1:1 Unentschieden trennten sich Budissa Bautzen und Hertha BSC am heutigen Nachmittag auf der...

Saison neigt sich dem Ende zu

Saison neigt sich dem Ende zu

Die Saison neigt sich langsam dem Ende zu. Für uns im Rückblick eine schwere, eine bittere...

Zwei Minuten fehlten zum Dreier

Zwei Minuten fehlten zum Dreier

Viel Worte muss man um das Spiel in Nordhausen nicht machen. Jeder der es live gesehen hat oder...

  • Das war’s ...

    Das war’s ...

    Sonntag, 19. Mai 2019 08:58
  • Bittere Fußball-Lehrstunde für Budissa

    Bittere Fußball-Lehrstunde für Budissa

    Sonntag, 12. Mai 2019 17:29
  • Punktgewinn der Moral

    Punktgewinn der Moral

    Sonntag, 05. Mai 2019 18:04
  • Saison neigt sich dem Ende zu

    Saison neigt sich dem Ende zu

    Freitag, 03. Mai 2019 07:50
  • Zwei Minuten fehlten zum Dreier

    Zwei Minuten fehlten zum Dreier

    Montag, 29. April 2019 07:38

Unsere Hauptsponsoren und Co - Sponsoren und alle Mitglieder des Budissa - Förderkreises

Fanartikel

 

Fanartikel

Humboldthain

Vorstellung Humboldthain

Administration

Besucherzähler

Heute30
Gestern283
Woche887
Monat9291
Insgesamt2988864

Aktuell sind 35 Gäste und keine Mitglieder online



Fußball bei FSV Budissa Bautzen

Budissa zu Gast beim Spitzenreiter

Unsere nächste Auswärtsreise führt uns nach Westsachsen zum Tabellenführer, dem Chemnitzer FC. Die Rollenverteilung am Samstag dürfte damit klar sein, über die Schwere der Aufgabe braucht man wohl wenig zu sagen.
Gerade einmal zwei Teams ist es bisher gelungen, dem CFC auf heimischen Rasen Punkte abzunehmen. Einmal verlor Chemnitz 0:1 und einmal beendete man das Spiel 4:4. Budissa steht vor einer schweren, einer sehr schweren Aufgabe. Aber gerade diese Herausforderung macht es doch spannend und sollte den nötigen Ansporn geben, das Spiel mit dem richtigen Ernst und der erforderlichen Konsequenz anzugehen. Denn nur damit und mit der dazugehörigen mannschaftlichen Geschlossenheit und Engagement können die Budissen in Chemnitz bestehen.
Aus den gemachten Fehlern der letzten Spiele sollten nun die Lehren gezogen sein. Im besten Fall sind sie auch abgestellt. Unser Coach hat in der letzten Pressekonferenz Fehler aus dem Spiel genannte, aber auch der Mannschaft den Rücken gestärkt, was wir an dieser Stelle auch machen wollen. Es bringt niemandem etwas, die Spieler oder die gesamte Mannschaft zu verteufeln und über ihr den Stab zu brechen. Worte des Trainers! Recht hat er dabei. Wenn wir der Mannschaft nicht den Rücken stärken, ihr Mut zusprechen und sie anfeuern, wird sie immer den Kopf nach unten tragen statt die Brust rauszustrecken und selbstbewusst ins Spiel zu gehen.
Also Fans, stehen wir zur Mannschaft, feuern sie an und unterstützen sie. Auswärts wie auf der Müllerwiese. Sehen wir über Fehler hinweg, denn jeder macht welche. Feuern wir unser Team an und helfen der Mannschaft von außen, von den Rängen.

Wir glauben an unsere Jungs!

Auf geht’s!