Fanartikel

 

Fanartikel

Humboldthain

Vorstellung Humboldthain

.

Besucherzähler

Heute16
Gestern194
Woche652
Monat5218
Insgesamt3036240

Aktuell sind 22 Gäste und keine Mitglieder online



15-14/15: BFC Dynamo - FSV Budissa Bautzen

 

15. Punktspiel - Regionalliga Nordost

30.11.2014 * 13.30 Uhr * Berlin

   - 

1 : 1

(1:0)

BFC Dynamo

-

FSV Budissa Bautzen


Torfolge
 
BFC Dynamo                      
- FSV Budissa Bautzen           

 
1 : 0 (29.) Preiss   -

 
-
  1 : 1 (62.) Blankenburg

 Zuschauer: 744
 
Schiedsrichter: Henry Müller (Cottbus)
Assistenten: Andy Stolz, Sandra Blumenthal

 
Aufstellungen
 
BFC Dynamo | FSV Budissa Bautzen

12 Hinz         | 33 Jakubov        
2 Novy      
  | 3 Patka       
3 Wolf         | 5 Vrabec       
9 Preiss
        | 9 Schikora  
 
 
13 Zurawsky    81. N Diaye
 | 10 Schwitzky    63. Böttger
 
16 Saalbach         | 22 Hausdorf    55. Walther
 
19 Mannsfeld         | 23 Johne    

 

 
22 Köhne         | 25 Salewski    88. Höer
 
23 Brunnemann (C)
     
  | 26 Blankenburg       
24 Mandiangu    58. Gutsche
  | 27 Krahl
     
 
26 Putze
        | 28 Kolan (C)

 

   

  Trainer     Thomas Stratos   |   Trainer     Thomas Hentschel
 
 
 
Und so hat sich Budissa taktisch aufgestellt:
 
  
 

Spielbericht

Wichtigen Punkt in Berlin erkämpft

Im Stadionheft des BFC Dynamo war zu lesen: „Die Punkte bleiben hier.“ Nun ja, ein Punkt ist in Berlin geblieben, aber ein wichtiger Zähler ist im Gepäck der Budissen im Bus mit drin.
Eine erste Überraschung gab es bei der Aufstellung. Karel Vrabec spielte heute hinter der einzigen Spitze Roy Blankenburg. Da gab es viele fragende Gesichter, als die Aufstellung bekannt wurde.
Bei sibirischen Temperaturen entwickelte sich ein Spiel bei denen sich beide Kontrahenten auf Augenhöhe begegneten. Der BFC kam lange nicht aus seiner Hälfte heraus, Budissa machte gut die Räume dicht und griff schon an der Mittelinie an, was den Gegner vor Probleme stellte. Doch in der 29. Minute fand der Gastgeber dann doch die Lücke. Als die Bautzener Abwehr nicht im Bilde war, zog der Mittefeldspieler des Gastgebers ab und ließ Jakub Jakubov keine Chance im Tor. Budissa nur kurz geschockt spielte wieder wie bisher und erarbeitete sich weiter Chancen. Karel Vrabec war es, der per Kopf einen Treffer im ersten Durchgang für die Gäste erzielen hätte können.
 Budissas Coach Thomas Hentschel hatte dennoch einen Plan und etwas vor. Entsprechend engagiert kamen die Budissen aus der Kabine. Bereits in der 55. Minute kam ein weiterer Angreifer mit Paul-Max Walther ins Spiel. Budissa entwickelte weiter Druck, musste aber weiter aufpassen, um nicht einen zweiten Gegentreffer zu bekommen. Den Lohn der Bemühungen konnten die Budissen wenige Minuten später ernten. Die Kugel kam von Paul-Max Walther in den gegnerischen Strafraum wo Roy Blankenburg den Ball zu Maik Salewski weiterleitete, der jedoch nicht optimal traf und Roy Blankenburg im Nachsetzen vollendete. Der Jubel bei den Spielern, der Wechselbank und den mitgereisten Fans kannte keine Grenzen. Noch eine halbe Stunde war auf der Uhr. Beide Teams wollten nun den Sieg und spielten entsprechend engagiert und teilweise hart. Chancen taten sich auf beiden Seiten auf, doch Treffer fielen nicht mehr und die Punkte wurden letztlich geteilt.
Berlin ist für Budissa ein gutes Pflaster. In der Bundeshauptstadt wurde noch kein spiel verloren, man ist noch ungeschlagen. 17 Punkte stehen auf der Habenseite zum Ende der Hinrunde. Nächste Woche geht es zum ersten Rückrundenspiel wieder nach Berlin, dann sind die Hertha-Bubis Gastgeber für unsere Jungs.

 Fotogalerie


 Pressekonferenz nach dem Spiel

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie dazu auf "Agree". Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie dazu bitte auf "privacy policy". To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk