Fanartikel

 

Fanartikel

Humboldthain

Vorstellung Humboldthain

.

Besucherzähler

Heute54
Gestern337
Woche1828
Monat3909
Insgesamt3018787

Aktuell sind 47 Gäste und keine Mitglieder online



Tage der offenen Türen

Unser Hauptsponsor „Hentschke“ und die Energie- und Wasserwerke Bautzen EWB laden jeweils zum Tag der offenen Tür ein.

Am Samstag den 21. September wird bei Hentschke Bau eine ganze Menge los sein. Jeder Besucher kann hinter die Kulissen schauen und die Beschäftigten zu ihrer Arbeit befragen, die wiederum gern Auskunft geben werden. Auch selber ausprobieren wird möglich sein, so kann das Baggerfahren probiert werden und ein Kransimulator steht auch bereit. Daneben wird es auch ein Tag für die Familie werden. So werden Kinderschminken, Hüpfburg und jede Menge Spiele vorhanden sein. Zwischen 10.00 und 14.00 Uhr freuen sich die Verantwortlichen und Beschäftigten der Hentschke Bau über reichlich Besuch, um das Bauhandwerk den Besuchern etwas näher zu bringen.

Weitere Infos auch zu Parkmöglichkeiten gibt es hier ... Klick!!

Einen Tag später, nämlich am 22. September, feiert die EWB ihr 25jähriges Jubiläum. Auch hier gibt es einen Familientag mit zahlreichen Angeboten und Technik zum Bestaunen und Anfassen und Mitmachen. Das Heizkraftwerk kann kostenlos besichtigt werden, dazu wird ein Busshuttle eingerichtet. Die entsprechende Musik auf der Bühne sorgt für die passende Untermalung des bunten Treibens. Die EWB und die BBB informieren an diesem Tag auch über Ausbildungsmöglichkeiten.

Weitere Infos auch zu Parkmöglichkeiten gibt es hier ... Klick!

Einladung zu Hallenturnieren 2019

Wie jedes Jahr veranstaltet unsere Nachwuchsabteilung auch in diesem Jahr wieder viele Nachwuchsturniere. Dafür können sich ab sofort Vereine und Mannschaften melden und bewerben. Die genauen Termine für die einzelnen Turniere und die Bedingungen und kurze Regeln, sind im folgenden Link zu finden. Zudem geben wir auf der Einladung auch die Kontaktmöglichkeiten bekannt. Es sind noch einige wenige Startplätze frei!

Hier der Link zur Einladung mit Anmeldung im pdf-Format ... >>> Klick!!!

Umleitung zum Humboldthain

Ab 18.09.2019 kommt es wegen des Ausbaus der Neustädter Straße zu einer veränderten Verkehrsführung im Bereich des Humboldthains. Diese geänderte Streckenführung gilt voraussichtlich bis zum 31.10.2019. Alle Besucher des Humboldthains müssen den Weg über die Neustädter Straße aus Richtung Neukircher Strasse (S119) nehmen und dann nach rechts über eine provisorische Baustraße über das Feld nehmen.

Hier eine große Übersichtskarte ... >>> Link!

Ein Sieg der Mentalität ...

... nach klarer Steigerung in der 2. Halbzeit!

Nach der enttäuschenden Leistung der Vorwoche bei ESV Lok Zwickau, begann auch das Spiel gegen den FSV aus Zwickau denkbar schlecht. Nach 8 Minuten lag die Mannschaft durch zwei individuelle Fehler bereits mit 0:2 zurück. Auch in der Folge wurde es ein eher hektisches Spiel zwischen den Strafräumen mit Vorteilen für den Gast. Wir waren lediglich durch Standards gefährlich und erzielten folgerichtig auch den 1:2 Anschlusstreffer nach einem Eckball. Torschütze dieses Treffers war mehr oder weniger Janko Hentsch :-). So ging es dann auch in die Pause und mit 1:2 waren wir noch ganz gut bedient.

Das Trainerteam nahm dann bereits zur Halbzeit 2 Spielerwechsel vor und Diese sollten sich später auch auszahlen. Die Mannschaft war mit Beginn der 2. Halbzeit sofort viel besser im Spiel als der Gast aus Zwickau. Wir waren nun griffiger in den Zweikämpfen und auch strukturierter im Spiel nach vorn, ohne dass es gleich ein fußballerischer Leckerbissen wurde.

Der eingewechselte Jonathan Pech erzielte im Anschluss an einen abgewehrten Eckball aus der Distanz dann auch verdient den 2:2 Ausgleichstreffer. Nun spürte die Mannschaft, dass hier auch mehr als nur ein Unentschieden drin war und drückte sofort auf den Führungstreffer. Nur 5 Minuten nach dem Ausgleich erzielte Lukas Hanisch nach Pass von Janko Hentsch den 3:2 Siegtreffer. In der Folge verteidigte die Mannschaft mit viel Herz und Leidenschaft, aber auch guten fußballerischen Sequenzen den etwas überraschenden aber durchaus verdienten Erfolg.

Ein großes Lob auch an alle Einwechselspieler, die allesamt sofort im Spiel waren und damit deutlich gezeigt haben, dass es auf ALLE Spieler ankommt.