FSV Budissa Bautzen

Sportverein seit 1904

Nächste Spielansetzungen

120 Jahre Budissa

Geburtstagsparty am 8. Juni

Eintritt frei! Budissa Bautzen feiert Geburtstag! Am 8. Juni lädt die Fußballspielvereinigung herzlich zu einem ereignisreichen Tag für die ganze Familie in das Nachwuchszentrum Humboldthain ein. Das Fest startet um 10 Uhr mit der offiziellen Eröffnung. 11 Uhr wird die Relegation der U17 gegen den FC Stollberg angepfiffen. Das Team um Trainer Andreas Vogel und Co-Trainer David Poldrack kann in die Landesliga aufsteigen. 14 Uhr bestreitet die 1. Männermannschaft schließlich ihr letztes Heimspiel der Saison 2023/2024. Bis 22 Uhr warten Überraschungen für die gesamte Familie im Nachwuchszentrum.

Parkplätze sind am "Trainingsplatz Scheune" oder bei ALSTOM vorhanden.
Die Zufahrt zum Nachwuchszentrum direkt ist gesperrt.

Das Bühnenprogramm

120 Jahre Budissa

 

  • 10.00 Uhr | Start in den Tag
  • 11.00 Uhr | Anpfiff der Relegation der U17 gegen FC Stollberg um Aufstieg in Landesliga
  • 12.50 Uhr | Begrüßung durch Präsident Sven Johne
  • 13.00 Uhr | D1-Youngster: Rückblick auf die erfolgreiche Saison
  • 13.20 Uhr | Unterhaltung von und mit der Tanzschule Pohle
  • 13.40 Uhr | Talk mit Vereinsurgestein Andreas Lischke
  • 14.00 Uhr | Anpfiff der Partie gegen den VfB 1921 Krieschow
  • 14.45 Uhr | Unterhaltung von und mit der Tanzschule Pohle
  • 15.45 Uhr | Abpfiff der Partie gegen den VfB 1921 Krieschow
  • 16.00 Uhr | Fassbieranstich durch Radeberger
  • 16.15 Uhr | Talk mit den (ehemaligen) Budissa-Präsidenten
  • 16.30 Uhr | Verabschiedung der Nachwuchsmannschaften in Sommerpause
  • 16.50 Uhr | Wettbewerb für die Jüngsten
  • 17.00 Uhr | Verabschiedung der 1. Männermannschaft in Sommerpause
  • 17.30 Uhr | Vorstellung des Trikots der Saison 2024/2025
  • 17.45 Uhr | Wettbewerb für die Junggebliebenen
  • 18.30 Uhr | Dank und Anerkennung
  • bis 22.00 Uhr | Musik von und mit DJ Mirko Wendt

Die Highlights vor Ort

120 Jahre Budissa

  • Kulinarische Highlights den gesamten Tag

    Frischgezapftes Radeberger Pilsner, Aperol Spritz und eine große Auswahl an alkoholfreien Getränken sind im Angebot. An den Imbissen werden Stadionbratwurst, "normale" Bratwurst, klassische Wiener und schmackhafte Kamenzer serviert.

    Ein Kuchenbasar mit köstlichen Kuchen, gebacken von Vorstand und Aufsichtsrat sowie ab 16 Uhr frische Waffeln, zubereitet von den Freundinnen der Spieler der 1. Männermannschaft, runden das kulinarische Angebot ab.

  • Spiel, Spaß und Bewegung den ganzen Tag

    Für Bewegung und Spaß sorgen die Hüpfburg, Volleyball- und Tennisfelder, sowie das Fußball-Dart. Verschiedene sportliche Wettbewerbe laden Kinder dazu ein, ihre Fähigkeiten zu testen und sich auszutoben.

  • Attraktionen für Kinder ab 12 Uhr

    Am Samstag erwartet die kleinen Gäste zahlreiche Attraktionen und Aktivitäten. Kinderschminken verwandelt die Jüngsten in ihre Lieblingsfiguren, während die Tombola spannende Preise bietet. Die Feuerwehr Bautzen ist ebenfalls vor Ort und erlaubt spannende Einblicke in ihren Alltag.

    Ein besonderes Highlight sind die 360-Grad-Aufnahmen, die als unvergessliche Erinnerung mit nach Hause genommen werden können.

Die sportlichen Höhepunkte

120 Jahre Budissa

11 Uhr | Hinspiel der Relegation um den Aufstieg in die Landesliga der U17: FSV Budissa Bautzen vs. FC Stollberg

Die U17 um das Trainerteam Andreas Vogel und David Poldrack hat in zwei Relegationsspielen gegen den FC Stollberg die Chance, nach zwei Jahren in der Landesklasse in die Landesliga zurückzukehren. Die Budissa-Youngster beendeten die Landesklassen-Saison mit 42 Punkten aus 22 Spielen auf dem vierten Tabellenplatz. Da die ersten drei Plätze auf den Aufstieg verzichten, hat nun die Budissa-Mannschaft die Chance auf den Aufstieg in die höchste Spielklasse im Freistaat Sachsen. Für den Verein wäre das ein wichtiger Meilenstein im Nachwuchs.

Der FC Stollberg beendete die Saison in der Landesklasse West auf dem zweiten Tabellenplatz – hinter der zweiten Vertretung des FSV Zwickau. Die Zweitvertretung kann jedoch nicht aufsteigen, da die Erstvertretung bereits in der Landesliga Sachsen vertreten ist. Aus den 22 Spielen holten die Stollberger insgesamt 59 Punkte.

14 Uhr | Saisonfinale der 1. Männermannschaft: FSV Budissa Bautzen vs. VfB 1921 Krieschow

Am Wochenende findet das Saisonfinale der NOFV-Oberliga statt. Zum letzten Spieltag der Spielzeit 2023/24 gastiert der VfB Krieschow in Bautzen. Anstoß der Begegnung ist 14 Uhr im Nachwuchszentrum Humboldthain.

Krieschow beendete die Saison 2016/2017 mit 60 Punkten aus 30 Spielen auf dem ersten Tabellenplatz aus der Brandenburgliga und stieg folgerichtig in die NOFV-Oberliga auf. Seitdem gehören die Lausitzer immer zu den Spitzenteams der Liga und konnten in jeder Spielzeit einen einstelligen Tabellenplatz erreichen. In der laufenden Saison steht das Team von Trainer Toni Lempke vor dem letzten Spieltag mit 46 Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz und wird die Saison auch unabhängig vom Spielausgang auf diesem Platz abschließen.

Unsere Partner – vor Ort

120 Jahre Budissa