FSV Budissa Bautzen

Sportverein seit 1904

Nächste Spielansetzungen

Mittwoch, 17.07.2024 - 19:00 Uhr

Freundschaftsspiele

SG Dynamo Dresden U19
FSV Budissa Bautzen
:

20.07.2024 - 13:00 Uhr

Landesfreundschaftsspiele

SV Tapfer 06 Leipzig
FSV Budissa Bautzen
:

Mittwoch, 24.07.2024 - 19:00 Uhr

regionale Freundschaftsspiele

FSV Budissa Bautzen
SC Borea Dresden
:

Vorweihnachtliche Initiative

Brücke e.V., Hentschke Bau und FSV Budissa Bautzen laden zum Adventsessen

Rund 30 Personen fanden sich gestern zu Ente, Rotkohl und Klößen sowie einer süßen Nachspeise in den Räumlichkeiten des Brücke e.V. in der Dresdner Straße in Bautzen ein. Der gemeinnützige Verein engagiert sich in der Jugendhilfe, in der Wohnungslosenhilfe und in der Straffälligenhilfe, bietet unter anderem Hausaufgabenbetreuung an und betreibt eine Notunterkunft. Am Montag aber war der Verein Gastgeber eines besonderen Adventsessens, bei dem sowohl Klienten des Brücke e.V. als auch die vielen ehrenamtlichen Helfer vorweihnachtliche Stimmung erleben durften. Tatkräftige organisatorische Unterstützung und die nötige Manpower kam von der FSV Budissa Bautzen. Initiiert und finanziert wurde die Aktion von Hentschke Bau.

„Wir wollten Menschen einen unbeschwerten Tag bescheren und auch denjenigen ein Weihnachtsessen ermöglichen, die es in ihrem Alltag schwerer haben“, erklärt Jörg Drews, Geschäftsführer der Hentschke Bau GmbH. Von ihm stammt die Idee, zusammen mit Partnern das wohl typischste Essen der Adventszeit zu servieren und insbesondere Familien und Wohnungslose zu einer vorweihnachtlichen Mahlzeit einzuladen.

Unterstützung fand die Idee bei der FSV Budissa Bautzen und dessen Präsidenten Sven Johne. „Wir haben die Idee besprochen und gleich mehrere Helfer begeistern können. Sport ist immer auch gesellschaftliche Verantwortung. Zusammen mit unserem Hauptsponsor und den Engagierten des Brücke e.V. fand sich das ideale Konsortium“, so Johne.

Weitere gemeinsame Aktionen sollen folgen. „Vielleicht machen wir daraus eine Tradition oder entwickeln weitere Ideen. Die Not ist groß. Ehrenamtliches, bürgerschaftliches und soziales Engagement sind nötiger denn je. Vor diesem Hintergrund kann man den Einsatz des Brücke e.V. gar nicht genug würdigen“, so das Fazit von Sven Johne.