FSV Budissa Bautzen

Sportverein seit 1904

Nächste Spielansetzungen

06.10.2023 - 19:00 Uhr

Oberliga

SC Freital
FSV Budissa Bautzen
:

28.10.2023 - 14:00 Uhr

Oberliga

FC Grimma
FSV Budissa Bautzen
:

Jürgen Förster ist verstorben. Ein Nachruf.

FSV Budissa Bautzen

Urheber des Bildes ist Torsten Zettl.

Jürgen Förster hat sein ganzes Leben dem Bautzner Fußball gewidmet. Er war lange als Spieler bei der BSG Motor Bautzen aktiv und später in verschiedenen Funktion.


Nach der politischen Wende in der DDR und den gravierenden Veränderungen im Vereinssport gründete er mit wenigen Sportfreunden im Jahr 1991 die FSV Budissa Bautzen e.V. Es waren keine leichten Zeiten. Zuerst mussten die Menschen an ihre eigene Existenz denken. So auch Jürgen Förster. Er baute eine Werbefirma auf, die sich später auch als Glücksfall für den Verein erwies. 


Neben seinem hohen Einsatz beim Aufbau der Vereinsstrukturen prägte er mit seinem Fachwissen die Außendarstellung der FSV Budissa Bautzen e.V. Das weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannte und in Fußballkreisen stets beachtete Logo des Vereins entstammt seiner Idee. Es wird in Zukunft weiter eng mit seinem Namen verbunden bleiben. 


Jürgen Förster nutzte sein großes Netzwerk für die wirtschaftliche Entwicklung des Vereins. Noch heute erinnern eine große Anzahl von Werbepartnern auf der Müllerwiese an seine Anstrengungen beim Aufbau des Sponsorings. Als Präsidiumsmitglied und später als Vizepräsident widmete er sich insbesondere der 1. Männermannschaft. Er war für Spieler und Trainer immer ansprechbar. Ob kleine oder große Sorgen – er kümmerte sich darum und fand meistens eine Lösung. Diese Arbeit neben dem Platz brachte ihm eine hohe Wertschätzung ein. 


Der Lohn seines Engagements waren die Aufstiege aus der damaligen Bezirksliga in die Landesliga. Hier erlebte er viele schöne Momente. Ein besonderer Höhepunkt war der Aufstieg im Jahr 2005 in die Oberliga. Mit jeder höheren Spielklasse wuchsen die Anforderungen an das Management des Vereins. Hier erwies sich Jürgen Förster als eine wichtige Säule. 
Es waren aber auch viele andere Themen, denen er sich widmete. So setzte er sich für eine Handwerksmannschaft ein, organsierte Veranstaltungen, gestaltete die Sportanlagen mit und vieles mehr, was eben das Vereinsleben ausmacht. Bei Spielen des Nachwuchses war er ein gern gesehener Gast. Für seine herausragenden Verdienste wurde er mit der Ehrennadel der FSV Budissa Bautzen e.V. in Gold ausgezeichnet. Nach seinem Ausscheiden aus dem Präsidium stand er dem Verein weiterhin als Ehrenmitglied - der höchsten Vereinsauszeichnung überhaupt, Berater, Sponsor und natürlich als Fan immer zur Seite. Bei allen Spielen der 1. Mannschaft konnte man ihn auf der Müllerwiese treffen. Er wird uns allen sehr fehlen.


Die aufrichtige Anteilnahme gilt seiner Familie und Angehörigen - wir sind in dieser schweren Stunde gedanklich bei euch.