FSV Budissa Bautzen

Sportverein seit 1904

Nächste Spielansetzungen

Hentschke Bau unterstützt Budissa Bautzen:

Grill-Pavillon im Nachwuchszentrum

Hentschke Bau ist bereits im 22. Jahr Hauptsponsor der Fußballspielvereinigung Budissa Bautzen. Das Nachwuchszentrum Humboldthain ist die sportliche Heimat des Vereins. Alle zwölf Nachwuchsmannschaften trainieren hier täglich unter Anleitung von qualifizierten Trainern, um sich auf persönlicher und sportlicher Ebene stetig weiterzuentwickeln. Das vereinseigene Nachwuchszentrum befindet sich inmitten des Waldgebietes Humboldthain.

Hand in Hand vom Nachwuchs für den Nachwuchs

Auch abseits der sportlichen Aktivitäten hat das Nachwuchszentrum viel zu bieten – darunter ein Vereinsheim und ein Festzelt. Hentschke Bau hat das zur Verfügung stehende Angebot nun weiter ausgebaut. Durch die Auszubildenden von Hentschke Bau wurde ein Pavillon errichtet, der vielseitig genutzt werden kann – sei es für Vereinsaktivitäten wie Grillabende oder auch zur Vermietung für externe Veranstaltungen. Die Errichtung des Pavillons durch die Hentschke-Azubis ist nicht nur ein Beweis für handwerkliches Können, sondern zeigt auch erneut das soziale Engagement und die Verbundenheit des Unternehmens mit der Region.

Die offizielle Übergabe erfolgte kürzlich. Geschäftsführer Jörg Drews besichtigte das Gemeinschaftswerk des Hentschke-Nachwuchses. Robert Helgest (2. v. l.) und Lenny Mirle (3. v. l.) vertraten dabei stellvertretend das Team. Budissa Bautzen wurde durch den Präsidenten Sven Johne und den Vizepräsidenten Holger Schmidt vertreten, der federführend für das Nachwuchszentrum verantwortlich ist.

Jörg Drews zum Pavillon-Bau: „Ein Fußballverein lebt immer von den zahlreichen Aktivitäten – auch abseits des Platzes. Mit dem Pavillon entsteht ein neuer Ort für Geselligkeit im Nachwuchszentrum Humboldthain. Hentschke Bau setzt hier erneut ein starkes Zeichen für soziale Verantwortung und lokale Gemeinschaftsförderung."

Prüfungsvorbereitung, Teambildung und Praxiserfahrungen

Die Errichtung des Pavillons war nicht nur ein handwerkliches Projekt, sondern bot für alle Beteiligten von Hentschke Bau auch direkte Prüfungsvorbereitung und trug zeitgleich zur Stärkung des Teamgeistes und zur Sammlung von praktischen Erfahrungen bei.

Mit dem Pavillon ist nicht nur ein Ort der Geselligkeit im Nachwuchszentrum entstanden, sondern auch ein sichtbares Zeichen für die langjährige Partnerschaft zwischen Hentschke Bau und Budissa Bautzen.

Interesse daran, das Vereinsheim, das Festzelt oder den Pavillon zu mieten?

Ansprechpartner ist Andreas Vogel.

Andreas Vogel

Objektleiter Humboldthain

E-Mail: humboldthain@budissa-bautzen.de

Telefon +49 3591 272288-26