FSV Budissa Bautzen

Sportverein seit 1904

Nächste Spielansetzungen

Mittwoch, 17.07.2024 - 19:00 Uhr

Freundschaftsspiele

SG Dynamo Dresden U19
FSV Budissa Bautzen
:

20.07.2024 - 13:00 Uhr

Landesfreundschaftsspiele

SV Tapfer 06 Leipzig
FSV Budissa Bautzen
:

Mittwoch, 24.07.2024 - 19:00 Uhr

regionale Freundschaftsspiele

FSV Budissa Bautzen
SC Borea Dresden
:

2:4-Auswärtssieg in Dachwig

FSV Budissa Bautzen

20. Spieltag der NOFV-Oberliga Süd 2021/22:
FC An der Fahner Höhe - FSV Budissa Bautzen

2:4-Sieg im Auswärtsspiel gegen den FC An der Fahner Höhe

Nach einer langen Auswärtsfahrt steht ein 2:4-Erfolg unserer "Spree-Budissen" zu Buche. Im Vorfeld der Partie musste man auf wichtige Stammspieler verzichten. Tom Hagemann, Pavel Patka, Norman Kloß und Tom Hentschel fielen verletzungs- bzw. krankheitsbedingt aus. Lukas Hanisch kam am gestrigen Freitag beim 1:3-Erfolg bei der BSG Chemie Leipzig in der U19 zum Einsatz.

Unsere Männer kamen sehr gut in die Partie. Bereits in der 1. Spielminute fiel das 0:1. Paul Jockusch erobert den Ball im Mittelfeld und spielt direkt in die Tiefe zu Franz Voigt, der den Ball in die Mitte zu Florian Baudisch spielt. Er scheitert zuerst noch am gegnerischen Torwart, aber Julien Hentsch steht goldrichtig und staubt zum 0:1 ab. Die Gastgeber waren im gesamten Spiel stets durch Standards gefährlich, bei denen durchaus der Ausgleich hätte fallen können. Die beste Chance auf das 0:2 hatte dann noch Franz Voigt in der 1. Halbzeit. Allerdings konnten die Gastgeber die Situation in letzter Sekunde noch klären.

Die 2. Hälfte entwickelte sich dann zu einem Kampfspiel mit vielen Fouls und Zweikämpfen auf beiden Seiten. Auch viele Torszenen gab es für die knapp 150 Zuschauer zu sehen. In der 57. Spielminute fiel dann der Ausgleich. Moritz Noack unterschätzt einen Diagonalball der Gastgeber. Marc Fleischhauer steht allein vor dem Tor unserer Elf und knallt den Ball ins Netz. In der 72. und 75. dann der Doppelschlag unserer "Spree-Budissen": Paul Jockusch erzielt nach einem Konter das 1:2 und Franz Voigt erhöht auf 1:3. In seinem ersten Oberligaspiel in der Startelf erzielt Franz sofort auch sein erstes Oberligator. Erneut drei Minuten später fällt der Anschlusstreffer. Nach einer Ecke erzielt erneut Marc Fleischhauer das 2:3. Den Schlusspunkt der Partie setzte dann Florian Baudisch. In der Nachspielzeit legte Filip Henzl nach einem Konter den Ball auf Florian Baudisch, der den Ball nur noch über die Linie drücken musste.

Trotz aller Ausfälle zeigte die Elf von Trainer Stefan Richter eine sehr ordentliche Partie. Auch die Spieler, die bisher weniger zum Einsatz kamen, zeigten eine gute Leistung - allen voran Franz Voigt, der sein erstes Oberligator erzielen konnte.

Am Samstag steht dann das nächste Heimspiel an. Der SV Blau-Weiß Zorbau gastiert am 7. Mai auf der Müllerwiese. Anstoß der Begegnung ist 13 Uhr.

FC An der Fahner Höhe: Max Reinwald - Max Kruse, Jens Möckel, Artur Machts, Maik Baumgarten - Robert Lischke, Dimo Raffelt (84. Tobias Sauerbier) - Marvin Schindler (46. Elshan Aliyev), Marc Fleischhauer (84. Franz Jobst), Ibrahim El Hajj - Carlo Preller

Trainer: Tobias Busse

FSV Budissa Bautzen: Martin Zoul – Moritz Noack, Steve Schröder, Jannik Käppler, Max Rülicke – Tom Nathe (46. Kay Weska) – Julien Hentsch, Florian Baudisch, Paul Jockusch sind (85. Lukas Lehmann), Radoslaw Sarelo (77. Filip Henzl), Franz Voigt (77. Torsten Marx)

Trainer: Stefan Richter

Schiedsrichter: Hendrik Miekautsch, Frank Hildebrandt, Max Grünwoldt

  • 0:1 Julien Hentsch (1. Spielminute)
  • 1:1 Marc Fleischhauer (57. Spielminute)
  • 1:2 Paul Jockusch (72. Spielminute)
  • 1:3 Franz Voigt (75. Spielminute)
  • 2:3 Marc Fleischhauer (78. Spielminute)
  • 2:4 Florian Baudisch (90. Spielminute)