FSV Budissa Bautzen

Sportverein seit 1904

Nächste Spielansetzungen

Sonntag, 10.03.2024 - 14:00 Uhr

Oberliga

FSV Budissa Bautzen
VfL Halle 96
:

16.03.2024 - 14:00 Uhr

Oberliga

VfB Auerbach
FSV Budissa Bautzen
:

Auswertung der Hinrunde - 1. Männermannschaft überwintert auf Platz 7

FSV Budissa Bautzen

Mit 8 Siegen und 5 Niederlagen sammelte die 1. Männermannschaft insgesamt 24 Punkte aus 13 Spielen und überwintert somit, durch die coronabedingte Unterbrechung bis Jahresende, auf dem 7. Tabellenplatz. Im Wernesgrüner Sachsenpokal konnte durch einen 0:3-Erfolg in Markranstädt der Einzug ins Viertelfinale gefeiert werden. Seit der Unterbrechung hält sich die 1. Männermannschaft mit Laufeinheiten und einem wöchentlichen Digitaltraining für den Restart fit. Die Statistik zum bisherigen Saisonverlauf:

Überraschung | Der Rücktritt von Cheftrainer Thomas Hentschel war die Überraschung der Hinrunde. Trotz gutem Saisonstart verkündete Thomas Hentschel nach dem 6:1-Erfolg gegen den SV 09 Arnstadt aus beruflichen Gründen seinen Rücktritt. U19-Coach Stefan Richter wurde wenig später als Nachfolger verkündet, der mit seiner seiner Spielweise und seinen Ergebnissen sehr zu überzeugen wusste.

Highlights | Das größte Highlight der Saison war die Drittrundenpartie des Sachsenpokals gegen den 1. FC Lok Leipzig. Durch Tore von Julien Hentsch und Tom Hagemann konnte der Sachsenpokalsieger der Vorsaison mit 2:0 von der Müllerwiese geschossen werden. Im Gegensatz dazu stehen zwei sehr bittere Derbyniederlagen. Trotz ansprechenden Leistungen in den Spielen gegen Neugersdorf und Bischofswerda konnten leider keine Punkte eingefahren werden. Ein Trost ist jedoch, dass die 1. Männermannschaft in der Tabelle vor Bischofswerda und vor Neugersdorf rangiert.

Tore | In den Spielen der 1. Männermannschaft fielen durchschnittlich 4,7 Tore (Vergleich zu gesamten Liga: 3,21 Tore / Spiel). Mit 36 Toren konnten die zweitmeisten Tore der Liga erzielt werden. Nur der VfB 1921 Krieschow konnte ein Tor mehr schießen. Tom Hagemann erzielte dabei 6 Tore – dicht gefolgt von Torsten Marx, Julien Hentsch und Paul Jockusch - mit jeweils 5 Toren. Mit 26 Gegentoren ist die Defensive jedoch auch sehr löchrig. Nur 4 Vereine mussten die gleichen bzw. noch mehr Gegentore hinnehmen. In nur einem Spiel konnte man bisher die „0“ halten.

Einsätze | 20 der 21 Spieler kamen in der Saison bisher zum Einsatz. Pavel Patka agierte dabei in jeder einzelnen Spielminute für die 1. Männermannschaft. Eine Leistung, die von allen 443 eingesetzten Spielern der Liga nur 17 Akteure erreichten.

Fair-Play | In der Fair-Play-Tabelle steht die 1. Männermannschaft im Ligavergleich mit 34 gelben, 0 gelb-roten und 0 roten Karten im Mittelfeld der Tabelle. Mit 6 gelben Karten hat Norman Kloß die meisten Karten im Team gesammelt und musste so ein Spiel aussetzen.