FSV Budissa Bautzen

Sportverein seit 1904

Nächste Spielansetzungen

Mittwoch, 17.07.2024 - 19:00 Uhr

Freundschaftsspiele

SG Dynamo Dresden U19
FSV Budissa Bautzen
:

20.07.2024 - 13:00 Uhr

Landesfreundschaftsspiele

SV Tapfer 06 Leipzig
FSV Budissa Bautzen
:

Mittwoch, 24.07.2024 - 19:00 Uhr

regionale Freundschaftsspiele

FSV Budissa Bautzen
SC Borea Dresden
:

Gegneranalyse: FC Einheit Wernigerode

FSV Budissa Bautzen

Gegneranalyse:
FC Einheit Wernigerode - FSV Budissa Bautzen

30. Spieltag der NOFV-Oberliga Süd: Am Sonntag geht es für unsere "Spree-Budissen" in den Harz. Gegner ist der FC Einheit Wernigerode.

Am Sonntag steht das nächste Auswärtsspiel an. Zur längsten Auswärtsfahrt geht es in den Harz. Gegner ist der FC Einheit Wernigerode. Anstoß der Begegnung ist am 29. Mai, 14 Uhr, im Mannsberg-Stadion (Rosa-Luxemburg-Straße 28c, 38855 Wernigerode).

Die Mannsberger-Jungs stiegen vor der Saison nach 25 Jahren erstmals wieder aus der Verbandsliga Sachsen-Anhalt in die NOFV-Oberliga auf. Das Team von Trainer Frank Rosenthal spielt aktuell eine sehr starke Saison. 33 Punkte aus 24 Spielen bedeutet Tabellenplatz 10:

Zuletzt verlor Einheit am Mittwoch gegen den FC International Leipzig mit 2:4. Im Sachsen-Anhalt-Pokal konnte der FCE im Halbfinale den Halleschen FC aus dem Pokalrennen werfen. Der Drittligist unterlag mit 2:1 auf dem Mannsberg.

Im Finale verlor man am letzten Wochenende gegen den 1. FC Magdeburg mit 0:5. Aufgrund der Meisterschaft der Magdeburger in der 3. Liga schafften die Mannsberger-Jungs mit dem Sieg gegen die Hallenser bereits den Einzug in den DFB-Pokal. Sie können sich auf einen attraktiven Gegner in der ersten Runde freuen.

Außerdem fing Bundesligastar Nils Petersen seine Fußballschuhe beim FC Einheit zu schnüren. Der aktuell beim FC Freiburg stehende Profi kann in seiner Karriere schon auf über 250 Bundesligapartien und 100 Zweitligapartien blicken. Sein Vater Andreas Petersen fungiert als Berater des FC Einheit Wernigerode.

Das Hinspiel verloren unsere „Spree-Budissen“ mit 1:3 auf der heimischen Müllerwiese. Das einzige Tor für unser Team schoss an diesem Tag unser spielender Co-Trainer Torsten Marx.