FSV Budissa Bautzen

Sportverein seit 1904

Nächste Spielansetzungen

Sonntag, 10.03.2024 - 14:00 Uhr

Oberliga

FSV Budissa Bautzen
VfL Halle 96
:

16.03.2024 - 14:00 Uhr

Oberliga

VfB Auerbach
FSV Budissa Bautzen
:

Gegneranalyse: SG Union Sandersdorf

FSV Budissa Bautzen

Gegneranalyse:
FSV Budissa Bautzen - SG Union Sandersdorf

23. Spieltag der NOFV-Oberliga Süd: Der dritte und somit letzte Teil der Englischen Woche steht an. Nach der herben Niederlage am Mittwoch sind die "Spree-Budissen" siegeshungrig und hochmotiviert.

Das dritte Spiel innerhalb von sieben Tage steht an. Mit schweren Beinen begrüßt unsere Männermannschaft den Tabellennachbarn: die SG Union Sandersdorf. Anpfiff der Partie ist am 9. April, 14 Uhr, im Stadion Müllerwiese. Nach der herben Derbyniederlage geht der Blick nun nach vorn.

Die Sandersdorfer stehen mit 30 Punkten aus 21 Spielen aktuell auf dem 6. Tabellenplatz. Mit 21 Spielen hat die Sportgemeinschaft die meisten Spiele aller Oberliga-Mannschaften bisher absolviert. Viele Teams haben zwei bis drei Spiele weniger – so auch unsere „Spree-Budissen“. 

Im Hinspiel konnten unsere „Spree-Budissen“ einen wichtigen Sieg feiern. Mit 2:4 wurde im Sport- und Freizeitzentrum Sandersdorf der damalige Spitzenreiter besiegt.

Die Tore für unsere Männer schossen Paul Jockusch, Jannik Käppler, Norman Kloß und Kay Weska. An diese Leistung gilt es, heute anzuknüpfen und erneut dem Gegner von Beginn an klar zu vermitteln, dass die Punkte an diesem Tag in Bautzen bleiben. 

Die Bilanz spricht für sich: Alle drei Spiele konnten unsere „Spree-Budissen“ mit einem Torverhältnis von 10:3 gewinnen. Diese Bilanz sollte man aber auf keinen Fall überbewerten. 

Trainer Thomas Sawetzki verfügt über eine sehr starke individuelle Mannschaft, die viel Potenzial hat in den nächsten Jahren, um den Aufstieg in die Regionalliga mitzuspielen.