FSV Budissa Bautzen

Sportverein seit 1904

Nächste Spielansetzungen

19.04.2024 - 18:30 Uhr

Oberliga

FSV Budissa Bautzen
SC Freital
:

Sonntag, 05.05.2024 - 14:00 Uhr

Oberliga

FSV Budissa Bautzen
FC Grimma
:

Heim-Niederlage am 27. Spieltag

FSV Budissa Bautzen

27. Spieltag der NOFV-Oberliga Süd 2021/22:
FSV Budissa Bautzen - SV Blau-Weiß Zorbau

1:3-Niederlage im Spiel gegen den SV Blau-Weiß Zorbau

Die Anfangsphase des Heimspiels der Budissen gegen den SV Blau-Weiß Zorbau war ganz nach dem Geschmack der rund 200 Zuschauer auf der Müllerwiese. Zorbau brauchte dringend Punkte gegen den Abstieg und spielte offensiv nach vorn. Auch Budissa wollte vor heimischen Publikum wieder einen Dreier und so standen die Torleute gleich im Mittelpunkt des Geschehens. Martin Zoul muss einen Volleyschuss des Zorbauers Winkler parieren und auf der Gegenseite muss Keeper Heine bei einen Kopfball von Tom Hagemann eingreifen. Nach 18 Minuten war Heine dann aber machtlos. Den Torschuss von Tom Hagemann konnte er noch parieren, gegen den Nachschuss von Paul Jockusch war er dann aber machtlos und Budissa ging in Führung. Zorbau lies sich dadurch aber nicht aus dem Konzept bringen, denn nur kurz darauf war es erneut Winkler, der Martin Zoul zu einer Glanzparade zwingt. Im Gegenzug scheitert Radoslaw Sarelo am Zorbauer Schlussmann. Nach 35 Spielminuten führen die Bemühungen der Gäste dann auch zum Erfolg. Der kurz zuvor eingewechselte Neuhaus kommt an der Strafraumgrenze zum Abschluss und der Ball schlägt rechts unten im Budissa-Tor ein. Mit dem Unentschieden ging es in die Halbzeitpause.

In Halbzeit 2 ließen die Budissen die Konzentration und die spielerische Lockerheit für die nächsten drei Punkte vermissen. Den Gästen merkte man an, dass man aus der Oberlausitz mehr als nur schöne Eindrücke mitnehmen wollte. Kurz nach Wiederanpfiff setzte Strauchmann nach einem Eckball per Kopf das nächste Achtungszeichen. Im weiteren Verlauf des Spiels blieben nennenswerte Tormöglichkeiten Mangelware. Nach 73 Minuten konnte dann die kleine Gruppe der Gäste-Fans wieder jubeln. Nach einem Freistoß von der linken Seite achtete in der Budissa-Abwehr keiner auf den einlaufenden Muwanga und der hatte keine Mühe aus 5 Metern zur Gästeführung einzuschieben. Budissa drängte danach zwar auf den Ausgleich, die richtige Idee, die Gästeabwehr zu knacken, hatte man aber nicht. Sogar Martin Zoul ging beim Eckball in der letzten Minute mit nach vorn. Die Zorbauer fingen den Ball ab, leiteten einen Konter ein, den Winkler zum 3:1 für die Gäste abschließen konnte.

FSV Budissa Bautzen: Martin Zoul – Moritz Noack (65. Lukas Lehmann), Pavel Patka, Jannik Käppler, Max Rülicke (46. Filip Henzl) – Kay Weska (46. Tom Hentschel) – Julien Hentsch (79. Steve Schröder), Florian Baudisch, Paul Jockusch, Radoslaw Sarelo (65. Franz Voigt) - Tom Hagemann

Trainer: Stefan Richter

SV Blau-Weiß Zorbau: Dominic-Rene Heine - Robert Rode, Gerald Muwanga, Ben Zeigler, Kai Löser (65. Karl Feldmer) - Marcel Nolde, Dominik Deumer - Jihad Tarek Aljindo (90. Max Bellair), John Winkler, Benedikt Strauchmann - Ricky Bornschein (20. Kevin Neuhaus)

Trainer: René Behring

Schiedsrichter: Christopher Jänike, Philipp Keith, Markus Drobe

  • 1:0 Paul Jockusch (18. Spielminute)
  • 1:1 Kevin Neuhaus (35. Spielminute)
  • 1:2 Gerald Muwanga (73. Spielminute)
  • 1:3 John Winkler (90. Spielminute)