FSV Budissa Bautzen

Sportverein seit 1904

Nächste Spielansetzungen

Sonntag, 10.03.2024 - 14:00 Uhr

Oberliga

FSV Budissa Bautzen
VfL Halle 96
:

16.03.2024 - 14:00 Uhr

Oberliga

VfB Auerbach
FSV Budissa Bautzen
:

Das Damoklesschwert der Saison

FSV Budissa Bautzen

Es ist das Damoklesschwert der Saison, das derzeit permanent über den Spielern der 1. Männermannschaft schwebt. Der Kader ist in der noch jungen Oberliga-Saison arg gebeutelt vom Verletzungspech. 

Den Anfang machte Tom Hentschel bereits in der Vorbereitung - im Testspiel gegen den FC Energie Cottbus am 20. Juli zog er sich ein Kreuzbandriss zu. Paul Jockusch erhielt auch diese Diagnose nur wenige Wochen später: Im Saisonauftakt gegen den Ludwigsfelder am 6. August zog er sich die schwere Verletzung zu. Die bittere Wahrheit: Kaum zwei Wochen später stürzte Lukas Lehmann ohne Fremdeinwirkung im Training und musste kurz darauf die gleiche Diagnose hinnehmen. Alle „Kreuzbandrisse“ sind mittlerweile operiert. Alle Operationen sind reibungslos verlaufen. Nun steht für die drei „Spree-Budissen“ eine intensive Rehabilitationsphase an, die sie mit höchster Motivation absolvieren. Dennoch werden sie frühestens im Frühjahr des kommenden Jahres wieder langsam in den Trainingsbetrieb einsteigen können.

Diese drei Schock-Diagnosen reichen jedoch nicht: Auch Tom Nathe und Florian Baudisch fallen auf unbestimmte Zeit aus. Florian Baudisch musste im zweiten Auswärtsspiel der Saison in Sandersdorf ausgewechselt werden. Die Diagnose steht erst Wochen später fest: Wadenbeinbruch. Der Bruch muss klassich verheilen. Eine OP ist glücklicherweise nicht erforderlich, da die Rehabitilationsphase erheblich länger wäre. Dennoch wird er mindestens drei Monate ausfallen.

Tom Nathe erholt sich derzeit von einer Verletzung am Knie, wobei die genaue Diagnostik noch aussteht.

Hinzukommen weitere - glücklicherweise - etwas kurzfristigere, verletzungsbedingte Ausfälle einiger Spieler, die aber demnächst nach und nach wieder in den Trainings- und Spielbetrieb einsteigen werden.