FSV Budissa Bautzen

Sportverein seit 1904

Nächste Spielansetzungen

19.04.2024 - 18:30 Uhr

Oberliga

FSV Budissa Bautzen
SC Freital
:

Sonntag, 05.05.2024 - 14:00 Uhr

Oberliga

FSV Budissa Bautzen
FC Grimma
:

Doppelter Hagemann - 1:2-Auswärtssieg in Freital

FSV Budissa Bautzen

23. Spieltag der NOFV-Oberliga Süd 2022/23:
SC Freital - FSV Budissa Bautzen

Die Serie geht weiter: Seit mittlerweile sechs Spieltagen sind die "Spree-Budissen" ungeschlagen. Fünf Spiele davon konnten gewonnen werden. Zwei Tore von Tom Hagemann brachten den knappen 1:2-Erfolg beim SC Freital.

Mit einem 1:2-Auswärtssieg am 23. Spieltag konnten die "Spree-Budissen" einen wichtigen Dreier beim SC Freital holen und klettern nun auf den 9. Tabellenplatz. Somit beträgt der Abstand zu einem Abstiegsplatz mittlerweile fünf Punkte.

Das Trainerteam um Stefan Richter und Torsten Marx musste im Vergleich zur Vorwoche auf einer Position wechseln. Für den beruflich verhinderten Julian Gerhardi rutschte Tom Nathe in die Start-Elf.

Das Spiel begann auf beiden Seiten ziemlich hektisch. Auf schwierigen Platzbedingungen wurde viel mit langen Bällen agiert, die meistens zu ungenau waren. In der 29. Spielminute brachte Tom Hagemann das Budissa-Team in Führung. Nach einem Ball verlängerte der Torschütze auf Florian Baudisch, der sich auf der Außenbahn den Ball vom Gegenspieler zurückeroberte und Tom Hagemann in der Mitte findet. Dieser lässt seinen Gegenspieler und den Torwart kalt aussehen und schiebt überlegt ein. Danach wurde das Spiel intensiver und war durch viele kleinere Fouls auf beiden Seiten geprägt. So ging es mit einer knappen 0:1-Führung in die Kabine.

Auch aus der Kabine kamen die "Spree-Budissen" besser und konnten in der 50. Spielminute nachlegen. Auf der rechten Seite wurde Lukas Hanisch wunderbar in Szene gesetzt, der nach innen dribbelte und den Ball am herauskommenden Gästekeeper vorbeispitzeln wollte. Dieser Ball wurde abgewehrt und fiel in die Füße von Tom Hagemann, der keine Probleme hatte, sein zweites Tor am Tag zu erzielen. Ab diesen Zeitpunkt drängte der Sportclub aus Freital auf den Anschlusstreffer, fanden aber gegen eine kompakte Defensive kaum eine Lösung. Der eingewechselte Emanuel Brühl hatte nach einer Flanke aus dem Halbfeld dabei die beste Möglichkeit. Er traf den Ball aber nicht richtig. Der Anschlusstreffer gelang den Gastgebern dann in der 84. Spielminute aber doch noch. Nach einer Flanke klärte Co-Trainer Torsten Marx den Ball nicht richtig, der so den gegnerischen Stürmer vor die Füße fiel. Dieser nahm Maß und schoss den Ball durch den Fünfmeterraum, wo Eric Ranninger genau richtig stand und einschob. Danach passierte nicht mehr viel, sodass der nächste wichtige Dreier in Sack und Tüten war.

Am kommenden Wochenende reisen die "Spree-Budissen" zum Bischofswerdaer FV 08, die alles andere als gut in die Rückrunde gestartet sind. Aus vier Spielen konnten sie lediglich drei Punkte sammeln. Im Oberlausitz-Derby will das Team von Trainer Stefan Richter die nächsten Punkte sammeln und am Rivalen in der Tabelle vorbeiziehen. Anstoß der Begegnung ist am 11. März, 14 Uhr, in der Volksbankarena in Bischofswerda.

SC Freital: Christopher Hauswald - Colin von Brezinski, Eric Ranninger, Robin Fluß, Philipp Schmidt (73. Emanuel Brühl) - Ricardo Michael, Rico Tänzer (54. William Wessely), Maximilian Schmidt, Sandro Schulze (64. Stephan Ruß) - Oliver Genausch, Philip Weidauer (64. Maximilian Bayer)

Trainer: Knut Michael

FSV Budissa Bautzen: Ondrej Cap – Moritz Noack, Steve Schröder, Jannik Käppler, Kay Weska - Tom Nathe (68. Drilon Halilaj), Vladislav Skala - Julien Hentsch, Florian Baudisch (82. Torsten Marx), Lukas Hanisch (90. Max Rülicke) – Tom Hagemann

Trainer: Stefan Richter

Schiedsrichter: Julius Weiser, Tim Langer, Thomas Witter

  • 0:1 Tom Hagemann (29. Spielminute)
  • 0:2 Tom Hagemann (50. Spielminute)
  • 1:2 Eric Ranninger (84. Spielminute)