FSV Budissa Bautzen

Sportverein seit 1904

Nächste Spielansetzungen

Mittwoch, 17.07.2024 - 19:00 Uhr

Freundschaftsspiele

SG Dynamo Dresden U19
FSV Budissa Bautzen
:

Mittwoch, 24.07.2024 - 19:00 Uhr

regionale Freundschaftsspiele

FSV Budissa Bautzen
SC Borea Dresden
:

27.07.2024 - 14:00 Uhr

Landesfreundschaftsspiele

FV Dresden 06 Laubegast
FSV Budissa Bautzen
:

Elfmeter entscheidet Derby

FSV Budissa Bautzen

7. Spieltag der NOFV-Oberliga Süd 2022/23:
FSV Budissa Bautzen - Bischofswerdaer FV 08

Beste Derbystimmung zu den "Müller Wiesn" in Bautzen - dazu rund 900 Zuschauer und sonniges Wetter. Also beste Rahmenbedingungen für das Kreisderby am Sonntag auf der Müllerwiese. Am entscheidet ein Elfmeter das Spiel, das die Gäste so mit 0:1 gewinnen konnten.

Trainer Stefan Richter standen - aufgrund der Verletztenmisere - erneut nur wenige Spieler zur Verfügung, sodass zwei Spieler der U19 auf der Wechselbank der "Spree-Budissen" Platz nehmen mussten. Die Gäste übernahmen zu Beginn der Partie das Heft des Handelns, teilweise kamen die Schwarz-Weißen kaum aus der eigenen Hälfte. Vor dem Tor hatte die Budissa-Hintermannschaft aber alles im Griff. Kamen die Schiebocker aber doch mal durch, war Ondrej Cap zur Stelle und vereitelte die Chancen. Nach vorn erarbeiten sich die Budissen in Halbzeit eins zu wenig Möglichkeiten. Die Beste hatte Tommy Sanderson - sein Schuss ging aber übers Tor.

Zu Beginn der zweiten Spielhälfte agierten die "Spree-Budissen" mutiger und liefen die Gäste früher an. Sofort tauchte man jetzt auch gefährlich im Gästestrafraum auf. Den Torjubel hatten die Fans beim Abschluss von Drilon Halilaj schon auf den Lippen. Er stand aber im Abseits. Die spielentscheidende Szene gab es nach rund einer Stunde Spielzeit. Der Bischofswerdaer Stürmer Pereira wurde im Strafraum gefoult und Hahn verwandelte den fälligen Elfmeter zum 0:1. Noch war aber genügend Zeit, den Rückstand zu eliminieren. Und die Budissen machten Druck und arbeiteten daran, der Ball wollte aber nicht im Tor landen. Aber auch die Schiebocker hatten Möglichkeiten den Vorsprung auszubauen, sodass Ondrej Cap wieder und wieder eingreifen und parieren musste. Die letzte Möglichkeit im Spiel hatten nochmal die Budissen, aber leider landete ein Kopfball von Jannik Käppler knapp neben dem Tor, sodass der Derbysieg nach Schiebock ging.

FSV Budissa Bautzen: Ondrej Cap – Moritz Noack, Michal Brandl, Jannik Käppler, Max Rülicke - Kay Weska - Lukas Hanisch (54. Julian Gerhardi), Drilon Halilaj (67. Jim Geisler), Vladyslav Skala (78. Jonathan Pech), Julien Hentsch - Tommy McArthy Sanderson (78. Levin Launer)

Trainer: Stefan Richter

Bischofswerdaer FV 08: Stefan Kiefer - Niclas Rietschel, Paul Fromm, Johann Weiß, Christoph Rettig - Leon Ben Hahn - Martin Sobe (77. Jakub Moravec), Rajk Lisinski (84. Jiri Valenta), Norman Kloß (84. Bruno Schiemann), Justin Jacob (72. Jonas Krautschik) - Miguel Pereira Rodrigues

Trainer: Frank Rietschel

Schiedsrichter: Max Stramke, Justin Zech, Tobias Starost

  • 0:1 Leon Ben Hahn (59. Spielminute)