FSV Budissa Bautzen

Sportverein seit 1904

Nächste Spielansetzungen

19.04.2024 - 18:30 Uhr

Oberliga

FSV Budissa Bautzen
SC Freital
:

Sonntag, 05.05.2024 - 14:00 Uhr

Oberliga

FSV Budissa Bautzen
FC Grimma
:

Endlich wieder gute Stimmung auf der Müllerwiese!

FSV Budissa Bautzen

20. Spieltag der NOFV-Oberliga Süd 2022/23:
FSV Budissa Bautzen - SG Union Sandersdorf

Endlich wieder gute Stimmung auf der Müllerwiese und bei der 1. Männermannschaft: Die Mannschaft kann ihren dritten Sieg infolge feiern - somit haben sie es zeitgleich geschafft, die Abstiegsränge endlich zu verlassen. Der 2:0-Sieg gegen die SG Union Sandersdorf war ein weiterer Befreiungsschlag.

Budissa Bautzen setzt die Punktejagd im Jahr 2023 weiterhin erfolgreich fort. Gegen das Team der SG Union Sandersdorf gab es am Sonntag einen 2:0 Heimerfolg.

Dabei gelang dem Team ein Beginn nach Maß. In der 9. Minute schlägt Jannik Käppler einen Freistoß aus dem Mittelfeld in den Strafraum. Tom Hagemann steigt zum Kopfball hoch und nickt zur Führung für die "Spree-Budissen" ein. Die machen weiterhin Druck und lassen die Gäste aus Sachsen-Anhalt kaum zur Entfaltung kommen. Nach einer Eingabe von Alexander Schidun in der 24. Minute kommt es im 5-Meter-Raum zum Gerangel um den Ball. Am Ende drückt Vladyslav Skala den Ball über die Linie und erhöht auf 2:0. Auch bis zur Halbzeitpause ist Budissa Bautzen weiter auf dem Vormarsch - mit zwei weiteren Chancen für Tom Hagemann die Führung auszubauen. Erst läuft er allein Richtung Sandersdorf-Tor - vergibt dann aber aus gut 15 Metern. Kurz vor dem Halbzeitpfiff kommt er nach einer Flanke mit dem Kopf nicht richtig hinter den Ball, sodass er knapp über das Gäste-Gehäuse fliegt.

Nach der Halbzeit agieren die Gäste mit etwas mehr Offensivbemühungen. Die Hintermannschaft der "Spree-Budissen" hatte aber keine Mühe, dem Gegnerdruck standzuhalten. Nur nach gut einer Stunde Spielzeit leichtes Raunen im Stadion Müllerwiese: Der Sandersdorfer Bochmann prüft Ondrej Cap im Budissa-Tor, der kann den Ball nur zur Seite abwehren, von wo ihn Pannier wieder in den 5-Meter-Raum schlägt aber kein Gästespieler mehr an den Ball kommt. Budissa Bautzen hatte nun immer wieder Kontermöglichkeiten, spielte diese aber zu unkonzentriert aus. So entsteht nur noch eine nennenswerte Torchance. Die hat Lukas Hanisch nach 72 Minuten, als er nach Eingabe von Jim Geisler im Strafraum in den Ball rutscht, dieser aber knapp über die Querlatte geht. Kurz vor Schluss dann nochmal Aufregung auf dem Rasen, denn Moritz Noack muss nach wiederholten Foulspiel und der gelb-roten Karte etwas eher zum Duschen. Am Endergebnis und dem Budissa-Sieg änderte dies aber nichts.

FSV Budissa Bautzen: Ondrej Cap – Moritz Noack, Steve Schröder, Jannik Käppler, Kay Weska – k. A., Alexander Schidun (36. Drilon Halilaj) – Lukas Hanisch, Vladyslav Skala (65. Jonathan Pech), Florian Baudisch (65. Jim Geisler (90. Dennis Omerovic)) – Tom Hagemann

Trainer: Stefan Richter

SG Union Sandersdorf: Tom Niclas Hermann – Sebastian Seifert, Steffen Fritzsch, Rico Gängel, Franz Bochmann (85. Jasper Raul Günther) – Matej Kyndl (46. Jakob Funken), Maximilian Schnabel – Dennis Brunner (71. Erik Exner), Maximilian Sommer, Gregor Schlichting (78. Danny Wagner) – Pascal Panier

Trainer: Thomas Sawetzki

Schiedsrichter: Marcel Riemer, Max Stramke, Felix Alich

  • 1:0 Tom Hagemann (8. Spielminute)
  • 2:0 Eigentor Tom Niclas Hermann (24. Spielminute)