FSV Budissa Bautzen

Sportverein seit 1904

Nächste Spielansetzungen

Mittwoch, 17.07.2024 - 19:00 Uhr

Freundschaftsspiele

SG Dynamo Dresden U19
FSV Budissa Bautzen
:

20.07.2024 - 13:00 Uhr

Landesfreundschaftsspiele

SV Tapfer 06 Leipzig
FSV Budissa Bautzen
:

Mittwoch, 24.07.2024 - 19:00 Uhr

regionale Freundschaftsspiele

FSV Budissa Bautzen
SC Borea Dresden
:

Gegneranalyse:
FC Eilenburg – FSV Budissa Bautzen

Ziel Wiederaufstieg vs. Ziel Klassenerhalt: Am morgigen Samstagnachmittag trifft die FSV Budissa Bautzen auf den aktuellen Spitzenreiter der NOFV Oberliga Süd, den FC Eilenburg. Das Duell ist an Brisanz kaum zu überbieten, denn beide Teams können ihre Saisonziele unter Dach und Fach bringen. Anstoß der Begegnung ist am 20. Mai um 13 Uhr im Ilburgstadion in Eilenburg (Hainicher Aue 1, 04838 Eilenburg).

Ziel Wiederaufstieg vs. Ziel Klassenerhalt

Am morgigen Samstagnachmittag trifft die FSV Budissa Bautzen auf den aktuellen Spitzenreiter der NOFV-Oberliga Süd, den FC Eilenburg. Das Duell ist an Brisanz kaum zu überbieten, denn beide Teams können ihre Saisonziele unter Dach und Fach bringen. Anstoß der Begegnung ist am 20. Mai um 13 Uhr im Ilburgstadion in Eilenburg (Hainicher Aue 1, 04838 Eilenburg).

Der Gegner

Der FC Eilenburg spielte in der vergangenen Saison noch in der Regionalliga Nordost. Vor zwei Jahren konnte der Verein erstmals in seiner Geschichte den Aufstieg in die Regionalliga feiern. Nach nur einer Spielzeit stieg man jedoch wieder in die Oberliga ab. Nach 38 Spieltagen konnte man lediglich 33 Punkte sammeln, was zum 16. Platz führte und den FCE somit auf den ersten Abstiegsplatz brachte. Nun träumt der FC Eilenburg vom direkten Wiederaufstieg in die vierthöchste Spielklasse, der bereits zum Greifen nah ist. Denn das Team von Trainer Sascha Prüfer spielt eine hervorragende Saison und ist zurecht mit 68 Punkten aus 31 Spielen Spitzenreiter. Zudem ist man seit 14 Spielen ungeschlagen und marschiert seit Wochen mit stets konstanten Leistungen in Richtung Wiederaufstieg. Nun hat man drei Spieltage vor Schluss drei Matchbälle, um das große Ziel zu erreichen.

Denn der Abstand auf Verfolger Krieschow beträgt mittlerweile sieben Punkte. Bester Torjäger der Gastgeber ist Benjamin Luis mit 13 Toren. Im Hinspiel in Bautzen erzielte er auch zwei Tore.

Die Personalsituation

Aufgrund von Verletzungen fallen weiterhin Tommy McArthy Sanderson, Mikolaj Gorzelanski und Jonathan Pech aus. Ansonsten steht Cheftrainer Stefan Richter der gesamte Kader zur Verfügung.

Die Bilanz

Die bevorstehende Partie ist das zehnte Aufeinandertreffen beider Clubs. Die Bilanz ist ausgeglichen. Beide Vereine konnten jeweils vier Siege feiern, zweimal trennte man sich unentschieden. Das Hinspiel in Bautzen gewann der FC Eilenburg mit 1:3.

Die Marschroute

Das Team von Trainer Stefan Richter ist gewillt, sich mit dem aktuellen Spitzenreiter und somit der besten Mannschaft der Liga zu messen. Beide Teams spielen eine herausragende Rückrunde, sodass man sich auf eine spannende Partie freuen kann. Für beide Vereine steht viel auf dem Spiel: Der FC Eilenburg kann mit einem Sieg den Wiederaufstieg feiern, während die FSV Budissa Bautzen den Verbleib in der NOFV-Oberliga sichern kann.