FSV Budissa Bautzen

Sportverein seit 1904

Nächste Spielansetzungen

19.04.2024 - 18:30 Uhr

Oberliga

FSV Budissa Bautzen
SC Freital
:

Sonntag, 05.05.2024 - 14:00 Uhr

Oberliga

FSV Budissa Bautzen
FC Grimma
:

Gegneranalyse:
FC Einheit Rudolstadt – FSV Budissa Bautzen

Mit einem Sieg am Wochenende gegen den FC Einheit Rudolstadt könnte man vermeintlich die Abstiegsplätze verlassen und einen großen Sprung in Richtung Mittelfeld machen. Anstoß der Auswärts-Begegnung ist am Samstag, 22. Oktober, 14 Uhr, in Bautzen.

Am Samstag findet das nächste Auswärtsspiel statt. Am 10. Spieltag trifft man in Thüringen auf den FC Einheit Rudolstadt. Anstoß der Begegnung ist am Samstag, 22. Oktober, 14 Uhr, im Städtischen Stadion in Rudolstadt (Kleiner Damm, 07407 Rudolstadt).

Nach dem verdienten Sieg am vergangenen Wochenende gegen den FSV Wacker 90 Nordhausen steht das nächste wichtige Spiel für unsere „Spree-Budissen“ an, um Punkte zu sammeln. Der FC Einheit Rudolstadt befindet sich aktuell mit einem Punkt Rückstand auf dem 18. Tabellenplatz. Nach drei Niederlagen zum Saisonauftakt sind die Rudolstädter nun seit sechs Spieltagen ungeschlagen. In den neun absolvierten Spielen konnte jedoch auch kein Sieg gefeiert werden. In den Spielen gegen den SV 1890 Westerhausen, Ludwigsfelder FC, SV Blau-Weiß Zorbau, Union Sandersdorf, VfB Auerbach und den VFC Plauen trennte man sich immer unentschieden und sammelte die bis dato vorhandenen sechs Punkte ein.

Mit einem Sieg am Wochenende könnte man vermeintlich die Abstiegsplätze verlassen und einen großen Sprung in Richtung Mittelfeld machen.

Das Team von Trainer Holger Jähnisch ist zum Großteil zusammengeblieben. Fünf Spieler verließen vor der Saison den Verein und drei Neuzugänge kamen hinzu: Max Horack vom FC Carl Zeiss Jena sowie James-Kevin Nahr und Konrad Schneider vom FSV Martinroda.

Bisher kam es zu sechs Aufeinandertreffen beider Teams. Unsere „Spree-Budissen“ gewannen in der Vergangenheit fünf der sechs Partien. Das einzige Remis gab es im Rückspiel der vergangenen Saison. Da trennte man sich am 31. Spieltag in Bautzen mit 1:1.