FSV Budissa Bautzen

Sportverein seit 1904

Nächste Spielansetzungen

19.04.2024 - 18:30 Uhr

Oberliga

FSV Budissa Bautzen
SC Freital
:

Sonntag, 05.05.2024 - 14:00 Uhr

Oberliga

FSV Budissa Bautzen
FC Grimma
:

Gegneranalyse: SC Freital

FSV Budissa Bautzen

Gegneranalyse:
FSV Budissa Bautzen - SC Freital

Das große Wiedersehen nach dem Relegationsspiel im Sommer 2021: Im Sommer 2021 - nach dem neunmonatigen Lockdown - fand die letzte und bisher einzige Begegnung des SC Freitals und der FSV Budissa Bautzen statt. Am Sonntag, 18. September, 13 Uhr, kommt es im Stadion Müllerwiese zum großen Wiedersehen beider Mannschaften.

Das große Wiedersehen nach dem Relegationsspiel im Sommer 2021: Im Sommer 2021 - nach dem neunmonatigen Lockdown - fand die letzte und bisher einzige Begegnung des SC Freitals und der FSV Budissa Bautzen statt. Im Relegationsspiel, in dem es um den Aufstieg in die NOFV-Oberliga ging, konnten sich die „Spree-Budissen“ in Dresden-Weißig durch Tore von Jannik Käppler und Tom Hagemann mit 2:1 durchsetzen und den Aufstieg in die Oberliga feiern. Am Sonntag, 18. September, 13 Uhr, kommt es im Stadion Müllerwiese zum großen Wiedersehen beider Mannschaften, denn der SC Freital zog nach und konnte in der vergangenen Saison ebenso den Aufstieg in die Oberliga feiern. 44 Punkte aus 19 Spielen bedeuteten die Meisterschaft in der Landesliga Sachsen.

Der SC Freital entstand 2020 aus einer Fusion des Hainsberger SV, Motor Freital und FV Blau-Weiß Freital. Nun gehen die Freitaler in die erste Saison der Vereinsgeschichte in der NOFV-Oberliga und der Start ist sehr geglückt: Mit elf Punkten aus fünf Spielen stehen die Freitaler auf dem dritten Tabellenplatz und sind immer noch ungeschlagen.

Trainer Knut Michael konnte auch sehr gute Neuzugänge im Kader begrüßen: Maximilian Schmidt kam vom VfB Auerbach, Colin von Brezinski und Emanuel Brühl vom FCO Neugersdorf, Nico Wermann vom VfL Pirna-Copitz, Ricardo Michael vom FC Viktoria Berlin, Antonio Frenzel von der SG Motor Wilsdruff und Jannis Schmidt und Fabian Stein vom VFC Plauen. Zudem ergänzt Paul Rabe als Co-Trainer das Trainerteam. Zuvor war er fünf Jahre Cheftrainer bei der SG Motor Wilsdruff und im Nachwuchsbereich der SG Dynamo Dresden aktiv.

Zuletzt trennten sich die Freitaler vom FC Grimma mit 1:1. Nach der herben 7:1-Niederlage in Plauen sind die „Spree-Budissen“ auf Wiedergutmachung und wollen gegen die Freitaler auf jeden Fall punkten.