FSV Budissa Bautzen

Sportverein seit 1904

Nächste Spielansetzungen

Sonntag, 10.03.2024 - 14:00 Uhr

Oberliga

FSV Budissa Bautzen
VfL Halle 96
:

16.03.2024 - 14:00 Uhr

Oberliga

VfB Auerbach
FSV Budissa Bautzen
:

Gegneranalyse:
VFC Plauen – FSV Budissa Bautzen

Nach dem Pokalwochenende geht es nun wieder in den Liga-Alltag. Die 1. Männermannschaft hat beim fünften Saisonspiel den VFC Plauen vor der Brust. Am Samstag, 10. September, 14 Uhr, wird die Partie im Vogtlandstadion (Nach dem Stadion 25, 08525 Plauen) angepfiffen.

Nach dem Pokalwochenende geht es nun wieder in den Liga-Alltag. Die 1. Männermannschaft hat beim fünften Spiel der Saison den VFC Plauen vor der Brust. Am Samstag, 10. September, 14 Uhr, wird die Partie im Vogtlandstadion (Nach dem Stadion 25, 08525 Plauen) angepfiffen.

In der vergangenen Spielzeit 2021/22 erreichte der VFC Plauen den dritten Tabellenplatz – punktgleich mit dem Zweitplatzierten VfB 1921 Krieschow und hinter Aufsteiger FC Rot-Weiß Erfurt. In 29 Spielen holte das Team von Trainer Robert Fischer 58 Punkte aus 29 Spielen. In dieser Saison ist der Ligastart nicht geglückt. Aus den bisherigen vier Spielen holten die Plauener nur drei Punkte. Somit stehen sie aktuell auf dem 17. Tabellenplatz. Das Auftaktprogramm war aber mit dem SV Blau-Weiß Zorbau (3:1), der SG Union Sandersdorf (0:1), dem VfB Auerbach (1:3) und dem SC Freital (0:2) kein Einfaches.

Unsere „Spree-Budissen“ holten in den vier Spielen lediglich auch nur einen Punkt mehr, wodurch ein spannendes Spiel garantiert ist.

Mit Lucas Will (FSV Optik Rathenow), Christopher Bibaku (SV Eintracht Trier), Edhem Hujduriv und Louis Glaser (beide FC Erzgebirge Aue U19) und Jamy Kroll (FSV Zwickau U19) konnten sie ihren Kader auf einigen Positionen gut verstärken. Zudem kam Johann Kittelmann (VFC Plauen U19) aus dem eigenen Nachwuchs hinzu.

Schauen wir noch auf die Bilanz beider Mannschaften: Sowohl die „Spree-Budissen“ als auch die Vogtländer konnten drei Partien für sich entscheiden, viermal trennte man sich unentschieden. In der vergangenen Saison kam es coronabedingt nur zu einem Spiel. Mit 0:2 konnte sich der VFC Plauen in Bautzen durchsetzen.