FSV Budissa Bautzen

Sportverein seit 1904

Nächste Spielansetzungen

Sonntag, 10.03.2024 - 14:00 Uhr

Oberliga

FSV Budissa Bautzen
VfL Halle 96
:

16.03.2024 - 14:00 Uhr

Oberliga

VfB Auerbach
FSV Budissa Bautzen
:

0:1-Niederlage

im letzten Heimspiel 2023

14. Spieltag der NOFV-Oberliga Süd 2023/2024:
FSV Budissa Bautzen – Ludwigsfelder FC

Lange sah es so aus, als würde das Spiel in einem torlosen Remis enden, da es auf beiden Seiten kaum Torchancen gab. In der 85. Spielminute nutzten die Gäste eine kleine Chance und gingen in Führung. Damit verloren die "Spree-Budissen" das letzte Heimspiel des Kalenderjahres.

Der Bericht zum Spieltag

Im letzten Heimspiel des Kalenderjahres 2023 traf das Team des Trainergespanns Richter, Marx und Schidun auf den Ludwigsfelder FC. Ein Duell zweier Tabellennachbarn - Platz 9 gegen Platz 10. Weiterhin fehlten verletzungsbedingt Tom Hagemann, Steve Schröder, Florian Baudisch und Levin Launer. Zudem stand Jannik Käppler aufgrund einer Gelbsperre ebenfalls nicht zur Verfügung. Für ihn rückte Lukas Lehmann in die Startelf.

In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer eine sehr ausgeglichene Partie, jedoch mit kaum nennenswerten Torchancen auf beiden Seiten. Die "Spree-Budissen" bestimmten zwar das Spiel, konnten mehr Ballbesitz verzeichnen, kamen aber kaum in gefährliche Zonen. Die Gäste aus Ludwigsfelde versuchten defensiv stabil zu stehen und mit einzelnen Kontern gefährlich vor das Tor zu kommen. Die Kontersituationen wurden jedoch sehr gut verteidigt, sodass es torlos in die Kabinen ging.

In der zweiten Halbzeit waren die Bautzener gewillt, offensiv mehr Akzente zu setzen. Zwar kamen sie zunehmend in gefährliche Zonen, jedoch waren die Aktionen, der Abschluss oder der letzte Pass zu ungenau. So hatte Lukas Hanisch die beste Tormöglichkeit. Nach einem Steckpass versäumte er es, direkt abzuschließen, sodass er noch einmal nachhakte. Seine Aktion war dann zu schwach, wodurch keine Gefahr mehr bestand. Dann kamen die Gäste zunehmend besser ins Spiel und zu einer Vielzahl von Kontersituationen mit einigen gefährlichen Eingaben. Eine davon nutzten sie in der 85. Spielminute. Eine Flanke von der rechten Seite verwertete Yannik Schleske und köpfte das Spielgerät ins untere linke Eck. Danach passierte nicht mehr viel, sodass am Ende eine 0:1-Niederlage auf der Anzeigetafel stand. Zu allem Überfluss kassierte Julian Gerhardi nach Spielende noch die glatt rote Karte nach einem Schubser. Das Manko mit einer schwachen Offensivleistung und wenig erspielten Torchancen zieht sich nun seit Wochen durch das Spiel der Bautzener.

Am kommenden Wochenende findet dann das letzte Spiel im Kalenderjahr 2023 und zeitgleich das letzte Hinrundenspiel statt. Im Sportpark Krieschow trifft man am Sonntag, dem 3. Dezember, auf den VfB Krieschow. Anstoß ist um 13 Uhr.

Die Aufstellungen

FSV Budissa Bautzen: Ondřej Čáp – Moritz Noack, Tom Nathe, Julian Gerhardi, Max Rülicke – Lukas Lehmann, Kay Weska (78. Tom Hentschel) – Philipp Scharfe, Paul Jockusch (58. Devis Meißner), Julien Hentsch (68. Lukas Hanisch) – Karl-Ludwig Zech

Trainer: Stefan Richter

Ludwigsfelder FC: Lucas Lindner - Joe Kodonu Williams, Julian Bache, Yannick Hartmann, Frank Christoph - Lukas Bache (74. Jonathan Schwarz), Yasin Dag - Ricardo Franke, Christopher Lempke, Martin Kardjilov (65. Leon Schulz) - Yannik Schleske (89. Andre Marenin)

Trainer: Thorsten Beck

Schiedsrichter: Reinhard Meusel, Benjamin Strebinger, Oskar Lämpel

Die Torfolge

  • 0:1 Yannik Schleske (85. Spielminute)

Die Spieltagsbroschüre

Download

Spiele 1. Männer

Startseite - Spiele 1. Männer | Letzte/nächste Spiele - FSV Budissa Bautzen (Herren)

Tabelle 1. Männer

Startseite Tabelle 1. Männer | Tabelle - NOFV-Oberliga Süd (23/24)