FSV Budissa Bautzen

Sportverein seit 1904

Nächste Spielansetzungen

Sonntag, 05.05.2024 - 14:00 Uhr

Oberliga

FSV Budissa Bautzen
FC Grimma
:

Sonntag, 12.05.2024 - 14:00 Uhr

Oberliga

FC Einheit Wernigerode
FSV Budissa Bautzen
:

1:1-Unentschieden im Derby gegen den BFV

– mit 849 Zuschauerinnen und Zuschauern

8. Spieltag der NOFV-Oberliga Süd 2023/2023:
FSV Budissa Bautzen – Bischofswerdaer FV

Am achten Spieltag der NOFV-Oberliga war es soweit: Das erste Oberlausitz-Derby gegen den Bischofswerdaer FV stand an. Letztlich blieb es bei einem 1:1-Unentschieden, mit dem die "Spree-Budissen" zufrieden sein können, wenngleich auch die zwischenzeitliche 1:0-Führung Lust auf mehr gemacht hatte.

Der Bericht zum Spieltag

Am achten Spieltag der NOFV-Oberliga war es soweit: Das erste Oberlausitz-Derby gegen den Bischofswerdaer FV 08 stand an. Nach drei Niederlagen in der Liga infolge war, das Team von Trainer Stefan Richter gefordert. Im Gegensatz dazu reisen die Schiebocker immer noch ungeschlagen in die Senfstadt. Das Trainerteam Richter und Marx wechselte im Vergleich zur Vorwoche auf zwei Positionen. Ondřej Čáp ersetzte Mikołaj Gorzelański im Tor der "Spree-Budissen" und für den angeschlagenen Florian Baudisch kam Julien Hentsch zurück in die Startelf.

Das Spiel gestaltete sich zu Beginn sehr risikoarm. Der BFV 08 ließ den Ball lange in den eigenen Reihen laufen, ohne dabei wirklich gefährlich nach vorn zu spielen. Die Bautzner lauerten hingegen auf Kontersituationen, die aber von einer sehr kompakten Defensive sehr gut verteidigt wurden, und man so nur wenige Lösungen fand. So gab es auf beiden Seiten nur wenige nennenswerte Toraktionen. Die beste Aktion in der ersten Halbzeit hatte Paul Jockusch, der nach einem langen Ball sich gut durchsetzte und in den Strafraum zog, aber knapp am Gästekeeper scheiterte. Auf der Gegenseite hatte Miguel Pereira Rodrigues die beste Chance. Nach einer flachen Eingabe setzte er die Kugel auf 5 Metern aber über das Gehäuse. So ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Die Bautzner erwischten dann den besseren Start in die zweite Halbzeit. Doch in der 50. Spielminute verletzte sich Julian Gerhardi schwerer am Knöchel. Er wurde infolge ausgewechselt und im Nachgang noch ins Krankenhaus gebracht. Wir wünschen an dieser Stelle gute Besserung! Die "Spree-Budissen" fanden nun besser das Zentrum und kamen nun besser in Umschaltsituationen. So wurde Karl-Ludwig Zech wunderbar in Szene gesetzt, der sich gut durchsetzte und in den Strafraum eindrang. Sein Schuss traf aber nur das Außennetz. In der 73. Spielminute machte er es dann aber besser: Paul Jockusch setzte sich auf der linken Seite wunderbar durch, spielte eine flache Hereingabe hinter die Abwehrkette. Karl-Ludwig Zech blieb vor dem Gästekeeper cool und traf zur umjubelten Bautzner Führung. Infolge wurde die Partie hektischer. Die Schiebocker drängten nun nach vorn und ließen Räume zum Kontern. So wurde Paul Jockusch kurz vor dem Strafraum unfair von den Beinen geholt. Der Schiedsrichter ließ das Spiel aber laufen. So waren es die Gäste, die kurz vor Schluss noch den Ausgleich erzielten. Nach einer Ecke in der 89. Spielminute traf Can-Deniz Tanriver zum 1:1-Ausgleich. Nur wenige Minuten später lag der Ball erneut im Tor der Bautzner. Nach einem Freistoß stand aber Miguel Pereira Rodrigues im Abseits, sodass das Tor zurecht nicht zählte. Das war auch die letzte Aktion des Spiels. Nach der Partie hatte jeder das Gefühl, dass für die jeweilige Mannschaft mehr drin gewesen ist. Der späte Ausgleich war demnach sehr bitter. Dennoch können beide Teams mit dem Remis im Derby sehr gut leben.

Bereits am kommenden Freitagabend steht für die FSV Budissa Bautzen dann das nächste Spiel in der Oberliga an. Auf den Sportclub Freital trifft man am 6. Oktober, 19 Uhr.

Die Aufstellungen

FSV Budissa Bautzen: Ondřej Čáp – Moritz Noack, Steve Schröder, Jannik Käppler, Lukas Lehmann – Tom Nathe, Julian Gerhardi (50. Max Rülicke) – Karl-Ludwig Zech, Paul Jockusch (90. Tom Hentschel), Julien Hentsch – Devis Meißner (55. Lukas Hanisch)

Trainer: Stefan Richter

Bischofswerdaer FV 08: Stefan Kiefer - Maik Salewski (71. Tim Hoffmann), Paul Fromm, Johann Weiß, Christoph Rettig (83. Can-Deniz Tanriver) - Eduard Hofmann, Steve Zizka - Rajk Lisinski, Matteo Hecker (63. Tim Wockatz), Martin Sobe - Miguel Pereira Rodrigues

Trainer: Frank Rietschel

Schiedsrichter: Oskar Lämpel, Lars Albert, Oliver Seib

Die Torfolge

  • 1:0 Karl-Ludwig Zech (73. Spielminute)
  • 1:1 Can-Deniz Tanriver (89. Spielminute)

Die Bildergalerie des Abends

Die Impressionen des Abends

Die Spieltagsbroschüre

Download

Spiele 1. Männer

Startseite - Spiele 1. Männer | Letzte/nächste Spiele - FSV Budissa Bautzen (Herren)

Tabelle 1. Männer

Startseite Tabelle 1. Männer | Tabelle - NOFV-Oberliga Süd (23/24)