FSV Budissa Bautzen

Sportverein seit 1904

Nächste Spielansetzungen

Sonntag, 02.06.2024 - 14:00 Uhr

Oberliga

Ludwigsfelder FC
FSV Budissa Bautzen
:

Budissa Bautzen kann wieder lachen!

4:1-Heimsieg der 1. Männermannschaft

12. Spieltag der NOFV-Oberliga Süd 2023/2024:
FSV Budissa Bautzen – FC Einheit Wernigerode

Nach dem lang erhofften Sieg am letzten Wochenende in Grimma haben die Budissen im Heimpunktspiel am Samstag gegen den FC Einheit Wernigerode gleich nochmal richtig zugeschlagen. 4:1 gewann man am Ende überlegen und souverän gegen die Gäste aus dem Harz.

Der Bericht zum Spieltag

Die Partie selbst begann sehr ausgeglichen – mit wenig Torraumszenen auf beiden Seiten. Budissa Bautzen war immer dann gefährlich, wenn man über die "schnellen Außen" Julien Hentsch und Philipp Scharfe in die Spitze spielte. Es dauerte aber fast eine halbe Stunde, bis man daraus auch Kapital schlagen konnte. Einen schnellen Konter konnte Philipp Scharfe zur Führung für die "Spree-Budissen" abschließen. Die hielten nun das Tempo weiter hoch und brachten den Gegner dadurch vermehrt in Schwierigkeiten. Mit einem Doppelschlag noch vor der Halbzeitpause brachte man sich selber auf die Siegerstraße. Erst war Julian Gerhardi erfolgreich, und nur kurz darauf schließt Julien Hentsch nach einer Eingabe von Philipp Scharfe zum 3:0 ab.

Zu Beginn der zweiten Spielhälfte erwartete ein Großteil der 165 Zuschauer einen Sturmlauf der Wernigeröder. Dem wurde aber wieder ein schneller Konter und der nächste Budissa-Treffer entgegengesetzt. Julien Hentsch läuft auf der linken Seite wieder allen davon, flankt in die Mitte, wo Karl-Ludwig Zech aus Nahdistanz zum 4:0 einschieben kann. Danach ließ die Richter-Elf etwas ruhiger angehen, ohne den Gästen aber Spielvorteile zu überlassen. Diese gaben sich aber auch nie auf und kamen in der 73. Minute auch zum Anschlusstreffer durch Bocar Baro. Mehr war aber nicht drin, und Budissa Bautzen konnte die nächsten drei Punkte einfahren.

In der kommenden Wochen ist man dann bei Spitzenreiter VFC Plauen gefordert.

Die Aufstellungen

FSV Budissa Bautzen: Ondřej Čáp – Moritz Noack, Steve Schröder, Jannik Käppler, Max Rülicke (87. Kay Weska) – Philipp Scharfe (87. Adrian Kittan), Tom Nathe (68. Tom Hentschel), Lukas Lehmann, Julien Hentsch (78. Paul Jockusch) – Julian Gerhardi (78. Devis Meißner), Karl-Ludwig Zech

Trainer: Stefan Richter

FC Einheit Wernigerode: Franz Günther Lohse - Moritz Singbeil, Mika Hess, Steven Raeck, Niclas Treu - Jannis Lisowski (66. Kamil Popowicz), Kevin Hildach (74. Ben Engelhardt), Rune-Kjell Litzenberg, Gino Dörte - Gregor Schlichting (66. Giuliano Hill), Bocar Baro

Trainer: Hannes Deicke

Schiedsrichter: Marcel Riemer, Max Stramke, Jennifer Mangold

Die Torfolge

  • 1:0 Philipp Scharfe (28. Spielminute)

  • 2:0 Julian Gerhardi (42. Spielminute)

  • 3:0 Julien Hentsch (44. Spielminute)

  • 4:0 Karl-Ludwig Zech (53. Spielminute)
  • 4:1 Bocar Baro (73. Spielminute)

Die Bildergalerie des Nachmittags

Die Spieltagsbroschüre

Download

Spiele 1. Männer

Startseite - Spiele 1. Männer | Letzte/nächste Spiele - FSV Budissa Bautzen (Herren)

Tabelle 1. Männer

Startseite Tabelle 1. Männer | Tabelle - NOFV-Oberliga Süd (23/24)