FSV Budissa Bautzen

Sportverein seit 1904

Nächste Spielansetzungen

Sonntag, 10.03.2024 - 14:00 Uhr

Oberliga

FSV Budissa Bautzen
VfL Halle 96
:

16.03.2024 - 14:00 Uhr

Oberliga

VfB Auerbach
FSV Budissa Bautzen
:

Gegneranalyse

SV 09 Arnstadt – FSV Budissa Bautzen

SV 09 Arnstadt – FSV Budissa Bautzen

Endlich geht es wieder los! Die Oberliga-Saison 2023/24 startet. Nach vier intensiven Wochen der Vorbereitung geht es nun endlich wieder um Punkte. Die FSV Budissa Bautzen trifft am kommenden Samstagnachmittag auf den SV 09 Arnstadt. Anstoß der Begegnung ist am Samstag, 29. Juli, um 14 Uhr in Arnstadt (Am Obertunk, 99310 Arnstadt).

Der Gegner

Der SV 09 Arnstadt stößt als Aufsteiger in die kommende Oberliga-Saison hinzu. In der Vorsaison fuhr das Arnstädter Team 65 Punkte in 30 Spielen ein und stand somit zwei Punkte vor dem Verfolger BSG Wismut Gera auf dem 1. Tabellenplatz der Thüringenliga. Patrick Hädrich traf in der gesamten Saison satte 23 Mal. In einer sehr kurzen Vorbereitung testete das Team von Trainer Martin Hauswald insgesamt viermal (6:0-Sieg vs. FC Erfurt Nord, 0:11-Sieg vs. FSV Waltershausen, 2:1-Sieg vs. FSV Wacker 03 Gotha, 1:1-Remis vs. FSV 06 Ohratal). Nahezu die gesamte Aufstiegsmannschaft ist in Arnstadt zusammengeblieben. Nur Torwart Dennis Weisheit hat den Verein verlassen. Zudem hat man sich punktuell mit Harry Carter (Soccer Academy Arnstadt), Niklas Hoffmann (FC Rot-Weiß Erfurt U19), Florian Nieswandt (SV Eintracht Eisenberg) und Mario Martinez (FC Erfurt Nord) verstärkt. Zudem haben die Arnstädter am Dienstagabend mit Marcel Bär den fünften Neuzugang bekannt gegeben. Der 24-Jährige spielte in der Saison 2018/19 noch bei den „Spree-Budissen“, ehe es ihn zum Rot-Weiß Erfurt zog.

Die Personalsituation

An der Seitenlinie wird am kommenden Samstag Torsten Marx Cheftrainer Stefan Richter ersetzen, der aus privaten Gründen nicht beim Spiel dabei sein kann. Die beiden Neuzugänge aus der U19, Levin Launer und Adrian Kittan sowie Tom Nathe stehen verletzungsbedingt am Samstag nicht zur Verfügung. Alle drei Spieler befinden sich bereits im Aufbautraining und werden zeitnah wieder ins Mannschaftstraining hinzustoßen. Zudem werden Kapitän Tom Hagemann und Julian Gerhardi aus privaten Gründen fehlen.

Die Bilanz

In der Saison 2021/22 gab es das bisher einzige Aufeinandertreffen beider Mannschaften. Das Hinspiel in Bautzen konnte man mit 6:1 gewinnen. Im Rückspiel trennte man sich 1:1-Unentschieden.

Die Marschroute

Für beide Mannschaften wird es nach einer kurzen und intensiven Vorbereitung die erste Standortbestimmung und Gradmesser werden. Für die anstehenden Aufgaben wird es wichtig sein, gut in die Saison zu starten. Die diesjährige Oberliga-Saison verspricht eine sehr spannende Spielzeit.