FSV Budissa Bautzen

Sportverein seit 1904

Nächste Spielansetzungen

Sonntag, 10.03.2024 - 14:00 Uhr

Oberliga

FSV Budissa Bautzen
VfL Halle 96
:

16.03.2024 - 14:00 Uhr

Oberliga

VfB Auerbach
FSV Budissa Bautzen
:

Gegneranalyse

VfB 1921 Krieschow – FSV Budissa Bautzen

VfB 1921 Krieschow – FSV Budissa Bautzen

Zum Pflichtspielstart im neuen Jahr reist die Richter-Elf am Samstagvormittag zum VfB 1921 Krieschow. Anstoß der Begegnung ist am Samstag, 3. Februar, um 13:30 Uhr im Sportpark Krieschow (Am Sportplatz 6, 03099 Kolkwitz).

Der Gegner

Der VfB 1921 Krieschow stieg in der Saison 2016/2017 aus der Brandenburg-Liga in die NOFV-Oberliga auf. Seitdem gehören die Lausitzer zu den Spitzenteams und konnten immer einen einstelligen Tabellenplatz erreichen. In den beiden Vorjahren feierten die Krieschower zudem auch die Vizemeisterschaft. Für den Aufstieg in die Regionalliga reichte es aber in beiden Jahren nicht. In der laufenden Spielzeit steht das Team von Trainer Toni Lempke auf dem 5. Tabellenplatz. Insgesamt holte man aus 14 Spielen 25 Punkte (acht Siege, ein Remis und fünf Niederlagen). Mit Filip Hasek (Bayern Hof), Christoph Pauling (ZFC Meuselwitz) und Jonas Zickert (Karriereende) hat man zudem im Sommer drei absolute Führungsspieler verloren. Ausgeglichen hat man die Abgänge mit geballter Erfahrung: Clemens Fandrich und Daniel Stanase konnte man in den Sportpark holen. Fandrich lief über 200-Mal in der zweiten Liga auf, unter anderem für Energie Cottbus, RB Leipzig und Erzgebirge Aue. Stanase kommt auf über 50 Einsätze in der dritten Liga, zum Beispiel für Energie Cottbus, Carl-Zeiss Jena und VfL Aalen. Am vergangenen Wochenende setzte sich das Team von Trainer Toni Lempke 4:0 gegenüber Tennis Borussia Berlin durch. Das war gleichzeitig der einzige Test in der Vorbereitung.

Die Personalsituation

Dem Trainerteam um Stefan Richter und Torsten Marx stehen Florian Baudisch, Tom Hagemann, Levin Launer und Steve Schröder verletzungsbedingt weiterhin nicht zur Verfügung. Julian Gerhardi muss wegen seiner Rotsperre pausieren.

Die Bilanz

In der Vergangenheit kam es bisher zu drei Begegnungen, und in allen Spielen ging der VfB 1921 Krieschow als Sieger vom Platz. In der Saison 2021/22 gewannen sie auf der Müllerwiese mit 1:2 und in der Vorsaison in Krieschow mit 4:1 und in Bautzen mit 2:3.

Die Marschroute

Die Männermannschaft nimmt sich für das anstehende Pflichtspiel beim VfB Krieschow viel vor. Nach einer guten Vorbereitung möchte man unbedingt erfolgreich in die Rückrunde starten. Das Ziel dafür ist klar: „So schnell wie möglich die Abstiegsränge weit hinter uns lassen“, so Cheftrainer Stefan Richter im Interview. Gegen erfahrene und robuste Krieschower wird es der erste Härtetest im neuen Jahr.